Bürgerhaus Seelbach: Außensanierung in vollem Gange

(wS/Si) Siegen 05.07.2021 | Bürgerhaus Seelbach: Außensanierung ist in vollem Gange

Am denkmalgeschützten Bürgerhaus in Seelbach laufen die Sanierungsarbeiten auf Hochtouren: Im Außenbereich werden Dach, Fenster und Fassade instand gesetzt, ebenso wie der alte Glockenturm auf der Dachmitte. Bürgermeister Steffen Mues verschaffte sich jetzt vor Ort einen Eindruck vom Fortschritt der Arbeiten.

Dieser war sogar schon deutlich sichtbar, denn Dach, Gauben und Glockenturm-Haube wurden bereits mit neuem Naturschiefer eingedeckt. Zuvor mussten allerdings mehrere Holzelemente in der Unterkonstruktion ausgetauscht werden: „Als die alten Dachschiefern abgenommen wurden, kamen viele kleine Mängel in der sogenannten Dachschalung zum Vorschein“, erläuterte die zuständige Bauleiterin Marion Busch von der Technischen Gebäudewirtschaft der Stadt Siegen. Gleiches galt für die Tragkonstruktion der Glockenturm-Haube und die Schallamellen, die um die Glocke herum angebracht waren – auch hier musste eine Tischlerei ans Werk.

Neuer Naturschiefer für Dach, Gauben und Glockenturm: Bürgermeister Steffen Mues und Bauleiterin Marion Busch von der Technischen Gebäudewirtschaft der Stadt Siegen schauten sich jetzt die Sanierungsarbeiten am Seelbacher Bürgerhaus aus der Nähe an. (Foto: Stadt Siegen)

An den Fenstern im Obergeschoss und der Gauben hat die Zeit ebenfalls ihre Spuren hinterlassen. Deshalb sind die Fensterflügel aktuell noch zur Restauration ausgebaut. „Die Sanierung der historischen Fenster ist besonders aufwendig. Wir versuchen natürlich, die alte Substanz so gut es geht zu erhalten, deshalb müssen die maroden Hölzer an den Fenstern einzeln erneuert werden“, so Marion Busch. In Kürze sollen die Arbeiten am Dach abgeschlossen und die Fenster wieder eingebaut sein, dann wird mit der Sanierung der Fassade begonnen.

Bürgermeister Steffen Mues lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Verschönerungsverein Siegen-Seelbach e.V.: „Der Seelbacher Heimatverein pflegt und bewirtschaftet das Bürgerhaus bereits seit vielen Jahren und möchte sich auch in Zukunft weiterhin für das Gebäude und seine Nutzung verantwortlich zeigen. Darüber freuen wir uns als Stadt natürlich sehr und hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger die künftigen Nutzungsmöglichkeiten gut annehmen werden.“

Zum Hintergrund
Das Bürgerhaus Seelbach ist zentrales Leitobjekt im Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) Seelbach, das nach umfangreicher Bürgerbeteiligung 2018 im Rat beschlossen wurde. Die Außensanierung des Bürgerhauses wird durch das Dorferneuerungsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Für die Innensanierung wurde gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen einer sogenannten „Heimat-Werkstatt“ ein Nutzungskonzept entwickelt. Das Nutzungskonzept wurde im März durch den Rat der Stadt Siegen beschlossen und bildet die Basis für die Erstellung eines Konzepts zum Innenausbau. Dieser soll voraussichtlich im Jahr 2023 starten.

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier