„Ein Sommerabend“ auf der Gerichtswiese in Hilchenbach

(wS/Hi) Hilchenbach 26.07.2021 | „Ein Sommerabend“ auf der Gerichtswiese in Hilchenbach

Die Veranstaltungsreihe „Ein Sommerabend“ macht in diesem Jahr zum ersten Mal Halt in Hilchenbach. „Ein Sommerabend“ ist eine Mixed-Show, die Comedy, Singer-/Songwriter- Musik und Poetry Slam miteinander vereint. An den nächsten drei Samstagabenden werden auf der Gerichtswiese in Hilchenbach bekannte Künstlerinnen dieser Genres zu Gast sein. Moderiert werden die Abende vom Bad Berleburger Comedian Tobias Beitzel. Die hervorragenden Künstlerinnen und Künstler, kombiniert mit dem Veranstaltungsort unter freiem Himmel, sorgen für eine einmalige Sommerabend-Atmosphäre. Die Gäste sollten sich Sitzmöglichkeiten wie Decken, Kissen oder Campingstühle mitbringen und können das Programm von einem Platz ihrer Wahl aus genießen. Essen und Getränke dürfen mitgebracht werden.

Am 31. Juli ist die Kabarettistin, Autorin, angehende Opernsängerin und eine der bekanntesten Poetry Slamerinnen im deutschsprachigen Raum, „Fee Brembeck“ zu Gast. 2013 wurde sie deutschsprachige Meisterin im Poetry Slam in der Kategorie U20, 2016 bekam sie den Tassilo-Kultur-Preis der Süddeutschen Zeitung verliehen.

Darüber hinaus dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf das Singer- und Songwriter Duo „Sommertag“ freuen, das aus den Zwillingen Inke und Birte Sommerlang besteht. Die beiden Berlinerinnen wagten ihre ersten Bühnenschritte zunächst in der Poetry Slam Szene. Doch schon früh bemerkten sie, dass auch Musik sie auf die Bühne zog. Und so begannen die Schwestern, zusammen Songs zu schreiben. Den Zuschauer erwarten ruhige, gefühlvolle Songs, handgemacht und bewegend.

Sophie Wanninger

Termin: Samstag, 31. Juli 2021, 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Gerichtswiese an der Wilhelmsburg (direkt am Marktplatz in Hilchenbach). Bei Regenwetter findet die Veranstaltung in der Aula der Carl-Kraemer-Realschule statt.

Anmeldung: Wer bei der „Ein Sommerabend“-Reihe dabei sein möchte, muss sich über die Ticket-Website „eventbrite.de“ anmelden. Links dazu findet man auch bei Facebook und auf tobias-beitzel.de. Ein Eintrittspreis wird nicht erhoben, Spenden am Abend sind aber erwünscht. Die Anmeldung dient der Corona bedingten Kontaktnachverfolgung. Abstand zwischen den Zuschauern ist entsprechend den geltenden Vorschriften zu wahren.

Die Veranstalter:

Träger der Veranstaltungsreihe sind die Stadt Hilchenbach und der Gebrüder-Busch-Kreis e.V. Organisiert wird das Ganze in Zusammenarbeit mit Tobias Beitzel und Andreas Klein vom „Siegener Poetry Slam“.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier