Geklaute Kennzeichen, keine Zulassung und kein Führerschein

(wS/ots) Siegen 30.07.2021 | Wegen mehrerer Verstöße ist am Mittwochmittag ein 38-Jähriger in der Emilienstraße in Siegen aus dem Verkehr gezogen worden.

Auf den ersten Blick sah bei der Verkehrskontrolle alles ganz normal aus, doch bei genauerem Hinschauen stellten die Polizistinnen und Polizisten mehrere Verstöße fest. Zunächst einmal gehörten die Kennzeichen nicht zum silbernen Peugeot. Sie waren als gestohlen gemeldet.

Polizei Siegen-Wittgenstein

 

Darüber hinaus war der PKW gar nicht erst zugelassen; auch die Pflichtversicherung fehlte. Bei der Überprüfung der Personalien händigte der 38-Jährige den Beamten seine Krankenversicherungskarte aus. Auch hier war nach kurzer Zeit klar, dass der Mann überhaupt gar keinen Führerschein besitzt.

Ihn erwartet nun unter anderem eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier