Hilchenbach: Sicherheit und Lebensfreude im Alter – Senioren machen sich schlau!

(wS/Hi) Hilchenbach 16.08.2021 | Sicherheit und Lebensfreude im Alter – Senioren machen sich schlau!

 Veranstaltungsreihe im Herbst 2021 in Hilchenbach

Die Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, in Kooperation mit nachfolgend genannter Referentin und genannten Referenten, laden ältere Mitbürger/innen herzlich zur Veranstaltungsreihe „Sicherheit und Lebensfreude im Alter – Senioren machen sich schlau!“ ein.

In der Reihe werden umfangreiche Informationen zu verschiedenen Altersthemen angeboten, um Sicherheit und Lebensfreude im Alter zu erhalten und bestenfalls sogar zu erhöhen. Frei nach dem Zitat von Marie Curie: „Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr!“

Aktuelle Themen, wie zum Beispiel: „Falsche Polizeibeamte und andere Betrüger, Erste-Hilfe-Fresh-up, Seniorinnen und Senioren im Straßenverkehr, Medikamente im Alter sicher einnehmen“ und weitere interessante Themen erwarten das Publikum.

An neun Terminen, immer an einem Dienstagnachmittag, finden die Vorträge im Bürgerhaus Müsen, Merklinghäuser Weg 3a, 57271 Hilchenbach, in der Zeit vom 14.30 Uhr – 16.00 Uhr statt.

Veranstaltungsprogramm

  • 7. September: Stürze vermeiden, Muskeln reaktivieren und Gelenke beweglich erhalten
    Referent: Bernd Weiskirch, Senioren- und Sicherheitsberater, von der Polizei Siegen-Wittgenstein geschult und für sie im Ehrenamt tätig.
  • 14. September: „Falsche Polizeibeamte und andere Betrüger – nicht mit mir!“
    Referentin: Susanne Otto, Kriminalhauptkommissarin, Leitung Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • 21. September:  Selbstschutz für Senioren! Verhalten bei Überfällen – Tipps und Tricks zum Selbstschutz
    Referent Oliver Lütz, 1. Vorsitzender Shotokan Karate Verein Zanshin-Siegerland e.V.
  • 26. Oktober: Medikamente im Alter sicher einnehmen
    Referent: Dr. Christof Werner, Inhaber der Stadt-Apotheke Hilchenbach
  • 2. November: 11. Senioren im Straßenverkehr – als Fahrzeugführer/in, Radfahrer/in (E-Bike) und Fußgänger/in …
    Referent: Andreas Röcher, Polizeihauptkommissar, Direktion Verkehr, Verkehrsunfallprävention/Opferschutz, Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • 9. November: Wohnungseinbruch – nicht bei mir Zuhause!
    Referent: Stefan Dax, Kriminalhauptkommissar, Technische Prävention, Direktion Kriminalprävention/Opferschutz, Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • 16. November: Sicherheit für Senioren – mit mir nicht …!
    Referent: Dirk Flack, Senioren- und Sicherheitsberater, von der Polizei Siegen-Wittgenstein geschult und für sie im Ehrenamt tätig.
  • 23. November: Veränderungen im Prozess des Alterns und die Auswirkung von Einsamkeit
    Referent: Bernd Weiskirch, Senioren- und Sicherheitsberater, von der Polizei Siegen-Wittgenstein geschult und für sie im Ehrenamt tätig.
  • 30. November: Erste-Hilfe-Fresh-up für Senioren
    Referent: Boris Wissmann, Abteilungsleiter Ausbildungszentrum/Hilfsorganisation/ Altkleider, DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V.

Um Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin bei Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Telefon 02733/288-229, E-Mail g.roth@hilchenbach.de wird gebeten. Ein Kostenbeitrag von 2,00 Euro ist pro Termin zu Beginn der Veranstaltung in bar zu entrichten. Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Schutzmaßnahmen sind zu beachten.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

163 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute