Schwerer Verkehrsunfall in Gerlingen: Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

(wS/mg) Wenden-Gerlingen  21.08.2021 | Update (ots) Am Samstag gegen 20:00 Uhr fuhr ein 60-jähriger PKW-Fahrer aus Gummersbach vom Industriegebiet „Mark“ auf die Koblenzer Straße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 19-jährigen PKW Fahrers aus Wenden, der auf der Koblenzer Straße aus Richtung Gerlingen in Richtung Rothemühle fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollission der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden beide Fahrzeugführer schwer, sowie ein Beifahrer im Verursacherfahrzeug leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Koblenzer Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Erstmeldung Derzeit (20:43 Uhr) kommt es auf der Koblenzer Straße zu Verkehrsbehinderungen nach einem Verkehrsunfall. An der Kreuzung Koblenzer Straße Ecke Ludwig-Erhard-Straße kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind derzeit vor Ort im Einsatz. Weitere Informationen liegen uns zur Zeit noch nicht vor.

Fotos: A. Trojak / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier