Hermann-Karl-Gedächtnistreffen

(wS(Hi) Hilchenbach-Helberhausen 19.09.2021 | Hermann-Karl-Gedächtnistreffen mit 64 Teilnehmern

Nach dem coronabedingten Ausfall in 2020 konnte die TSG in diesem Jahr erfreulicherweise wieder zum Hermann-Karl-Gedächtnistreffen – zum insgesamt 49. Mal – einladen. Das Sportfest in Helberhausen war dabei gleichzeitig die Eröffnungs- sowie Abschlussveranstaltung des Leichtathletik-Cups Siegerland-Wittgenstein, da alle anderen Wettkämpfe aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten.

Auch wenn die bekannten Umstände besondere Maßnahmen (3G, Maskenpflicht in der Turnhalle) erforderten, nahmen die Sportler diese gerne auf sich, um endlich wieder gemeinsam an einem Sportfest teilzunehmen.

Pünktlich um 15:00 Uhr traten insgesamt 64 Leichtathletinnen und Leichtathleten bei sonnigem und warmem Wetter zu den Wettkämpfen rund um die Helberhäuser Turnhalle an. Traditionell wurde sowohl in Einzel- als auch Mannschaftswertungen gestartet, um sich in den jeweiligen Altersklassen im Drei- oder Vierkampf zu messen.
Bei der Einzelwertung erreichten Dirk Schröder (TV Krombach, M50) mit 376 Punkten, Thomas Schüttler (TSG Helberhausen, M50) mit 353 Punkten und Ulrich Löcher (TV Allenbach, M55) mit 349 Punkten die höchste Punktzahlen.

Die Tageshöchstpunktzahl bei den Frauen erzielte Birgit Grisse (TV Obersdorf-Rödgen) mit insgesamt 263 Punkten in der Altersklasse W60, gefolgt von Martina Krause (TSG Helberhausen) mit 239 Punkten in der Altersklasse W50 und Juliane Scheel (TSG Helberhausen) mit 231 Punkten ebenfalls in der Altersklasse W60.

In der Mannschaftswertung der Männer wurden die höchsten Punktzahlen in den Altersklassen M50/M55 erreicht. Den ersten Platz belegte hier die Mannschaft des TV Krombach mit insgesamt 1045 Punkten, gefolgt von der TSG Helberhausen mit 841 Punkten.

Bei der Frauen-Mannschaftswertung wurde die höchste Punktzahl von der Mannschaft der TSG Helberhausen in der Altersklasse W60/W65 mit 561 Punkten erreicht, gefolgt vor den Damen des TuS Hilchenbach in der Altersklasse W19/W29 mit insgesamt 501 Punkten.

Maenner-50-m

Bei der Siegerehrung gab es Urkunden für die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse sowie wertvolle Wanderpokale für die Gewinner der Mannschaftswertungen der jeweiligen Altersklassengruppen.

Birgit-Grisse-TV-Obersdorf-Roedgen

Dirk-Schroeder-TV-Krombach

Juliane-Scheel-TSG-Helberhausen

Leichtathleten_TSG

M19-29-50-m

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier