PKW überschlägt sich zwischen Gilsbach und Wilden – Fahrer schwer verletzt

(wS/red) Wilnsdorf 28.09.2021 | Zwischen Gilsbach und Wilden ereignete sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer befuhr mit seinem VW die L723 und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts vond er Fahrbahn ab und überschlug sich dabei mehrfach. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus verbracht werden. Seine Beifahrerin wurde nach ersten Infos der Polizei leicht verletzt und wurde ebenfalls an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst behandelt.

Die L723 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

(update ots)

Ein 21-jähriger Fahrzeugführer geriet aus bislang ungeklärter Ursache im Ausgang einer Linkskurve ins Schleudern. In der Folge überschlug sich das Auto.

Nach mehreren Metern kam es auf den Rädern wieder zum Stehen. Der 21-Jährige verletzte sich schwer.

Seine 20-jährige Beifahrerin trug lediglich leichte Verletzungen davon. Der 21-jährige Schwerverletzte wurde in ein nahegelegenes
Krankenhaus verbracht.

Die 20-Jährige wurde nach ärztlicher Begutachtung vor Ort entlassen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Den 21-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige. Das Siegener
Verkehrskommissariat hat in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de