Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 26.10.2021

(wS/ots) Olpe 27.10.2021 | Zeugen gesucht

Hinweise erbeten: Pedelecs aus Garage entwendet

Wenden- Aus einer Garage in der Straße „Im Sonnenfeld“ in Hillmicke haben unbekannte Täter von Sonntag (24. Oktober, 19.30 Uhr) auf Montag (25. Oktober, 8 Uhr) zwei hochwertige Pedelecs entwendet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand traten sie dafür eine Holztür ein und entwendeten die Räder. Beide E-Bikes sind von der Marke Cube. Bei dem einen handelt es sich um ein graues Pedelec, Modell: Cube Reaction Access Hybrid EXC 500, im Wert von rund 2800 Euro. Das andere Pedelec, Modell: Reaction Hybrid Eagle 500, war schwarz und hatte einen Wert von rund 3100 Euro. Zudem entstand Sachschaden an der beschädigten Tür. Hinweise nimmt die Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Bereich Lennestadt/ Altenhundem

Zeugen gesucht: Einbruch in Café

Lennestadt- Zwischen Sonntag (24. Oktober, 22 Uhr) und Montag (25. Oktober, 8.45 Uhr) sind Unbekannte in ein Café in der Hundemstraße in Altenhundem eingedrungen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hebelten sie ein Fenster auf und verschaffte sich so Zugang zu einem Toilettenraum. Von da aus beschädigten sie eine weitere Tür, um in die Räume der Gaststätte zu gelangen. Dort entwendeten sie Bargeld. Zudem entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

 

Die Täter beschädigten eine Holztür. Bild: Polizei Olpe

Radfahrer verursacht Alleinunfall

Lennestadt- Ein Fahrradunfall hat sich am Montag (25. Oktober) gegen 5.40 Uhr auf dem Fahrradweg, der parallel zur Straße „Im Gewerbegebiet“ in Elspe verläuft, ereignet. Hier befuhr ein 31-Jähriger die Straße in Richtung Trockenbrück und kam in dem Einmündungsbereich „Bielefelder Straße/ Im Gewerbegebiet“ aufgrund eines Laubabfangs, der zum Unfallzeitpunkt auf dem Radweg lag, zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht. Er suchte eigenständig das Krankenhaus auf und meldete den Unfall im Nachgang der Polizei. Die Beamt:innen suchten umgehend den Unfallort auf und entfernte die Gefahrenstelle.

Verkehrsunfallflucht in Lennestadt – Geparkter Motorroller beschädigt!

Lennestadt-Altenhundem- Am Donnerstag, 21.10.2021, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Unfallflucht in der Straße „In den Höfen“. Ein 15-jähriger Lennestädter hatte dort seinen Motorroller in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 20.50 Uhr abgestellt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, konnte er eine erhebliche Beschädigung an seinem Zweirad feststellen. Offensichtlich wurde der Motorroller durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Rangieren, bzw. beim Ein-/Ausparken umgefahren und beschädigt. Darüber hinaus fand der Geschädigte an seinem Roller einen Bargeldbetrag, der vermutlich von dem oder der Unfallverursacher:in hinterlegt worden war. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen „Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort“. Sachdienliche Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Lennestadt unter der Rufnummer 02761 9269-4130 entgegen.

Illegales Autorennen auf der Kreisstraße 18 – Zeugen gesucht!

Kirchhundem-Welschen Ennest- Am Sonntagnachmittag, 24.10.2021, erhielt die Polizeileitstelle um 15.45 Uhr Kenntnis von zwei Autos, die von Welschen-Ennest in Fahrtrichtung Fahlenscheid aufgrund der beschriebenen Fahrweise offenbar ein Rennen fuhren.

Ein Zeuge hatte gemeldet, dass ihm die zwei Fahrzeuge bereits im Bereich Welschen-Ennest/Rahrbach aufgefallen waren, als er dort von diesen innerhalb geschlossener Ortschaft mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt worden war.

Bei den Fahrzeugen handelte es sich laut Zeugenaussage um einen weißen PKW, Audi S1 mit HSK-Kennzeichen, sowie um einen grünen PKW, Audi mit OE-Kennzeichen. Die beiden in Frage kommenden PKW konnten ermittelt werden. Eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt. In der Folge wurden offenbar auch andere Verkehrsteilnehmer:innen unter Inkaufnahme eines enormen Risikos von den beiden Autos überholt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise: Sind Ihnen die beiden Fahrzeuge zur besagten Zeit ebenfalls aufgefallen oder wurden Sie durch diese bedrängt, überholt oder ausgebremst? Hinweise nimmt die Polizeiwache Lennestadt unter der Rufnummer 02761 9269-5200 entgegen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

312 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute