Besichtigung der Hochbunker in der Burgstraße Siegen möglich

(wS/si) Siegen 13.10.2021 | Am Sonntag, 17. Oktober, können Interessierte einen Blick in die Bunker in der Burgstraße 13 und 15 werfen: Die beiden Hochbunker sollen die Ausstellungsfläche
des Siegerlandmuseums im Oberen Schoss erweitern. Bevor es soweit ist, gibt es die Möglichkeit, die Bauten vor dem Umbau noch einmal zu besichtigen. Um 14.00 Uhr, 14.45 Uhr und um 15.30 Uhr finden die Rundgänge in kleinen Gruppen statt.

Die Teilnahme ist nach einer verbindlichen Anmeldung per E-Mail unter siegerlandmuseum@siegen.de bis Freitag, 15.Oktober, 12.00 Uhr möglich oder ab 10.00 Uhr telefonisch über die Kasse des Siegerlandmuseums unter (0271) 23 041 13.
Die Kosten betragen 3 Euro.

Dieser Betrag kann nur vorab an der Kasse des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss gezahlt werden. Der Kassenbeleg berechtigt zur Teilnahme, für die Führungen ist ein „3G“-Nachweis  erforderlich ebenso wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Die Bunker in der Burgstraße 13 und 15 können am Sonntag, 17. Oktober, besichtigt werden. (Foto: Stadt Siegen)