Kinderklinik Siegen freut sich über Spende der Hees Bürowelt

(wS/red) Siegen 13.10.2021 | Es ist eine liebgewonnene Tradition geworden, die jährliche Spendenübergabe der Hees Bürowelt an die DRK Kinderklinik Siegen – aber nicht nur das: „Es ist uns vor allem jedes Jahr wieder ein Herzensanliegen, diese wichtige Institution zu unterstützen“, so HEES-Geschäftsführer Florian Leipold bei seinem Gespräch mit Carsten Jochum, Geschäftsführer der DRK-Kinderklinik Siegen.

HEES-Geschäftsführer Florian Leipold (links) übergibt einen Spendenscheck über 5000 Euro an Carsten Jochum, den Geschäftsführer der DRK Kinderklinik Siegen. Foto: Hees Bürowelt

Mit ihrer jährlichen Spende möchte die Hees Bürowelt zum einen die herausragende Bedeutung der Kinderklinik Siegen für die südwestfälischen Familien hervorheben und zum anderen den bewundernswerten täglichen Einsatz der Klinikangestellten würdigen. „Als Väter und Geschäftsführer eines Familienunternehmens wissen wir um die große Bedeutung der Kinderklinik für unsere Region und um das große Engagement, welches das ganze Team der Kinderklinik jeden Tag für die kleinen und großen Patienten aufbringt“, würdigte Florian Leipold den besonderen Dienst und die Fürsorge für die erkrankten Kinder.

Um die hohen Kosten für eine adäquate Behandlung der erkrankten Heranwachsenden zu stemmen, ist die DRK-Kinderklinik alljährlich auf die Spendenbereitschaft aus der Wirtschaft und von Privatpersonen angewiesen. “Wir hoffen daher, dass sich möglichst viele weitere Unterstützer dieser wichtigen Einrichtung finden“, sagte Leipold abschließend bei der Übergabe des symbolischen Schecks über 5000€.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier