Fast unglaublich: Anwohner grillen bei extremer Trockenheit mit offenem Feuer unter Bäumen – Polizei und Feuerwehr greift ein

(wS/red) Kreuztal 13.08.2022 | Gegen 21:45Uhr eilten Polizei und Feuerwehr mit Martinshorn und Blaulicht in die Kattowitzer Straße. Hier hatten Anwohner trotz der enormen Trockenheit unter Bäumen unter einem offenem Grill Feuer gemacht. Nur ein wenig Wind und Funkenflug hätte hier leicht zu einem Großfeuer führen können.

Die Feuerwehr löschte umgehend die Glutnester, die sich bereits am Boden gebildet haben. Währenddessen nahm die Polizei die Personalien der Grillteilnehmer auf und beendeten die Grillaktion.

Aufgrund der zur Zeit langanghaltenden Trockenheit und Hitze herrscht erhöhte Brandgefahr. Bäume und Sträucher können schnell in Flammen stehen. Offenes Feuer sowie Rauchen im Wald kann sehr schnell zu einem Problem werden.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de