Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Littfeld-Burgholdinghausen e.V.

(wS/hlb) Kreuztal 20.09.2022 | Nach Februar 2020 fand coronabedingt erstmals am Samstag, 17. September 2022 wieder die
Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Littfeld-Burgholdinghausen e.V. im Bürgertreff der
Kapellenschule in Littfeld statt.
Die Versammlung eröffnete und leitete Volker Bosch, Schriftführer und Pressewart, unterstützt von
Hans-Jürgen Jung, dem 2. Vorsitzenden des Vereins. Die ordnungsgemäße und fristgerechte
Versendung der Einladungen zur Mitgliederversammlung wurde festgestellt.
Nach Ehrung von 5 in den letzten beiden Jahren verstorbenen Mitgliedern des Vereins folgte der
Bericht des Vorstands mit Eröffnung durch den Mundartspezialisten Bruno Steuber, der dann auch
gleich den Jahresbericht zur Mundartwerkstatt 2020/21 abgab.
Volker Bosch zeigte im Bericht des Vorstandes etliche Projekte und Veranstaltungen des Vereins auf,
die trotz der erschwerten Coronasituation durchgeführt werden konnten wie u.a.:

  • Verleihung des Klimaschutzpreises Innogy für die Projekte des Insektenschutzes des Vereins
    im Rathaus der Stadt Kreuztal am 29.1.2020
  • Offizielle Einweihung des sog. Reckhammerauenweges zwischen Littfeld und Krombach am
    8.9.2020 nach vorangehendem Anbringen einer Infotafel und 4 Wegeschildern in Andenken
    an den bekannten Oberbergmeister Johann Heinrich Jung (verst. 1784).
  • Schmiedelehrgänge im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Kreuztal mit insgesamt 8 Terminen
    in der restaurierten Schmiede Krämer in Littfeld unter Regie von Björn Klug und Martin Fick,
    sowie einige naturkundliche Veranstaltungen für die Ferienkinder mit Matthias Jung.
  • Weihnachtsbaumverkauf jeweils Dezember 2020 und 2021 auf dem Dorfplatz Kapellenschule
    anstelle des wg. Corona nicht durchführbaren Adventsmärktchens.
  • Gartentag mit Knollentausch und Obstpresse im Oktober 2021 auf dem Dorfplatz
    Kapellenschule
  • Osterputz am 8.4.22 gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Littfeld
  • Maibaumfest 2022 am 30.4. u. 1.5.22 bei tollem Wetter mit vielen Besuchern ebenfalls rund
    um die Kapellenschule
    Im nachfolgenden Bericht des Umweltbeauftragten Matthias Jung berichtete Jung über die erfolgten
    Amphibienschutzaktionen, umwelt- und naturkundlichen Veranstaltungen mit Kindern und
    Jugendlichen, interne Pflegeteameinsätze sowie die bergbaulichen und naturkundlichen Führungen
    auf dem Littfelder Grubengelände mit Helmut Stähler und Matthias Jung.
    Der Bericht des Kassierers Reinhard Grebe belegte für die Jahre 2020 und 2021 eine solide
    Kassensituation des Vereins. Die Versammlung entlastete auf Antrag der Kassenprüfer die Kassierer
    und den Vorstand.
    Die sich anschließenden Wahlen zum Vorstand führten zu folgendem Ergebnis:
    a) 1. Vorsitzender: Jürgen Roth, Stelle neu besetzt nach 2 Jahren Vereinsarbeit ohne
    Vorsitzenden
    b) Stellvertr. Vorsitzender: Hans-Jürgen Jung, bestätigt
    c) Schriftführerin: Karin Böcking, neu gewählt
    d) Stellvertr. Schriftführer: Volker Bosch, begleitet insbes. die neugew. Vorstandsmitglieder
    e) Kassierer: Reinhard Grebe, bestätigt
    f) Stellvertr.: Cornelia Groh, neu gewählt
    Bei den nachfolgenden Ehrungen der Jubilare 2020 und 2021 durch Hans-Jürgen Jung wurden im
    Rahmen der Mitgliederversammlung 4 Jubilare für 25 Jahre treue Mitgliedschaft persönlich geehrt,und zwar:

Friedhelm Klotz, Doris Schleifenbaum und Bruno Steuber. Hannelore Mankel nahm
stellvertretend für Fritz Großmann die Ehrung entgegen.
Martin Fick, langjähriger Vorsitzender des Heimatvereins wurde nach Antrag anschließend durch die
Versammlung zum Ehrenvorsitzenden des Vereins gewählt.
V. Bosch gab zum Schluss noch einen Ausblick auf weitere Aktivitäten im Jahr 2022, wie u.a.:
Gartentag mit Knollentausch u. Obstpresse am 21. Oktober 2022, Dorfplatz Kapellenschule

  • Weihnachtsbaumverkauf oder Adventsmärktchen an den ersten beiden
    Adventswochenenden, Dorfplatz Kapellenschule
  • Offener Vereinsabend: „Natur pur mit Einblicken in den faszinierenden Lebensraum vor
    unserer Haustür mit Referent Friedhelm Adam“ in den Räumen der Kapellenschule Littfeld
    Im Anschluss wurde die gut besuchte Mitgliederversammlung mit einem herzlichen Dankeschön des
    Vorstandes an alle, die den Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V. in den vergangenen Jahren
    begleitet und unterstützt haben, von Volker Bosch beendet.