Jugendkunstschule Wilnsdorf mit neuen Kursen und Workshops

wS/wi   Wilnsdorf –   Gleich zweimal macht die Jugendkunstschule der Gemeinde Wilnsdorf zur Zeit auf sich aufmerksam. Zum einen lädt die Jugendkunstschule zu neuen Kursen und Workshops ein, die im September beginnen, zum anderen werden seit dem 9. Juni Werke von Teilnehmern der beiden vorangegangenen Kurse und Workshops in einer Ausstellung gezeigt. In den Räumen der Bibliothek Wilnsdorf sowie im Treppenhaus zur Bibliothek können die kreativen Arbeiten bewundert werden.

Das vielfältige Angebot der Jugendkunstschule Wilnsdorf umfasst das Malen mit leuchtenden Acryl, Aquarell-, Öl- und Temperafarben sowie mit zarter Pastellkreide, Bleistiften, Kohle oder Tusche. Auch Druck- und Modelliertechniken z.B. mit Gips, Ton oder Pappmaché werden angeboten. In altersgerecht gestalteten Kursen mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 12 Personen, können kleine Künstler all dies in einer ungezwungenen Atmosphäre ganz ohne Leistungsdruck ausprobieren. In den Kursen der Jugendkunstschule lernen die jungen Teilnehmer nicht nur verschiedenen Techniken und Arbeitsmaterialien kennen.

Auch die kulturelle und soziale Kompetenz der jungen Menschen und ihre Fähigkeit, sich künstlerisch auszudrücken, sollen gefördert werden. Im Vordergrund steht bei allen Kursen der Spaß am  kreativen Gestalten.

Ständig variierende Themen und eine Erweiterung der künstlerischen Techniken machen die Kurse auch für kunstkurserprobte Kinder und Fortgeschrittene immer wieder neu interessant und ermöglichen es, bereits erworbene Fähigkeiten zu erweitern.

Die wöchentlichen Kurse für Kinder und Jugendliche finden von Mitte September bis Mitte Dezember – außer in den Ferien – immer dienstags oder mittwochs mit jeweils 12 Doppelstunden in drei Altersgruppen statt. Auch im Rahmen der offenen Ganztagsschule wird ein Kurs angeboten. Die Gebühr pro Kurs inklusive aller Materialien beträgt 78 Euro.

Fünf unterschiedliche eintägige Workshops laden außerdem zum Kennenlernen eines Künstlers, einer Technik oder eines besonderen Materials ein. Die Termine: 24. September „Malen mit Acrylfarben auf Leinwände“, 15. Oktober „Malen mit Pastellkreiden und Aquarellfarbe“, 12. November „Drucke“, 26. November „Theaterspielen ohne Worte – Pantomime“ und am 10. Dezember „Last – Minute – Kunstgeschenke“. Die Gebühr für die Workshops, die stets an einem Samstag in der Zeit von 10 bis 14 Uhr stattfinden, beträgt jeweils 24 €.

Alle Kurse und Workshops finden im Mehrzweckraum der Grundschule Wilnsdorf, Vorm Brand 30, statt. Wissenswertes zu den einzelnen Angeboten der Jugendkunstschule sowie einen Überblick über die jeweiligen Termine können Sie den Faltblättern entnehmen, die im Rathaus und in der Bibliothek der Gemeinde Wilnsdorf ausliegen und auch auf www.wilnsdorf.de heruntergeladen werden können. Das Faltblatt beinhaltet auch ein Anmeldeformular.

Auch die Teilnehmer der neuen Kurse und Workshops haben später die Möglichkeit, ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren. Für weitere Informationen sowohl zu den neuen Kursen als auch zur Ausstellung stehen das Kulturamt der Gemeinde Wilnsdorf unter Telefon 02739-802272 sowie die Kursleiterin Doris Thiel unter Telefon 02736-5510 gerne zur Verfügung.

Bildunterschrift: Kursleiterin Doris Thiel und Bürgermeisterin Christa Schuppler im Kreise jünger Wilnsdorfer Künstler