Kreuztal: SEK stürmt Kreuztaler Lebensmittelmarkt

wS/wf.  Kreuztal – Update – Eine Person ist am heutigen Samstagmittag in Kreuztal festgenommen worden. Beamte des Spezialeinsatzkommandos stürmten gegen 14:00 Uhr ein Lebensmittelgeschäft an der Hagener Straße im Zentrum von Kreuztal und machten den Zugriff.

Am frühen Samstagmorgen hatte die Polizei eine Anzeige eines 25-jährigen Mannes aus Rheinland Pfalz aufgenommen. Er gab an in der Nacht von Personen festgehalten worden zu sein. Er wurde mit einer Schusswaffe bedroht und wurde damit auch geschlagen. Die Ermittlungen der Polizei ergaben dann, das der Täter im Umfeld des Lebensmittelgeschäftes in Kreuztal zu suchen war.

Polizeikräfte aus der gesamten Region im Einsatz
Gegen 10:00 Uhr wurden dann Polizeikräfte aus der gesamten Region in Kreuztal Fellinghausen auf dem Schulhof zusammen gezogen und das Spezialeinsatzkommando wurde bestellt. Zivilfahnder übernahmen im Nahbereich der Hagener Straße die Beobachtung des Objektes. Dann gegen 14:00 Uhr der Zugriff. Mehrere Fahrzeuge fuhren unmittelbar vor das Geschäft und vermummte Beamte stürmten das Gebäude. Streifenwagen sperrten die Hagener Straße ab.

Kripo ermittelt
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Freiheitsberaubung und schwerer Körperverletzung aufgenommen. Die festgenommene Person wurde für weitere Ermittlungen der Polizeiwache in Siegen zugeführt.

 

 

Fotos: Andreas Trojak  / wirSiegen.de / son

.

.

Anzeige