Olpe: Unfallzeugen gesucht

wS/po/wf.   Olpe  –  Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am letzten Freitag auf der Negertalstraße ereignete und bei dem eine Motorrollerfahrerin schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Unfallzeugen.

Nach einem Krankenhausaufenthalt am Wochenende meldete sich erst am Montagmittag die verletzte 17-jährige Rollerfahrerin bei der Polizei. Sie fuhr am letzten Freitag zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr über die kurvige Negertalstraße von Unterneger nach Kessenhammer. Nach ihren Angaben kam ihr in einer Rechtskurve auf der schmalen Straße ein Auto entgegen, dem sie ausweichen musste.

Bei diesem Ausweichmanöver kollidierte sie mit der Leitplanke und stürzte anschließend eine Böschung hinunter. Die 17-Jährige  begab sich später selbst ins Krankenhaus, wo sie mit einer Wirbelverletzung bis zum Montag behandelt wurde. Das entgegenkommende Auto fuhr weiter. Das Fahrzeug kann nicht näher beschrieben werden. Möglicherweise hat der Fahrer oder die Fahrerin den Sturz auch nicht bemerkt.

Die Polizei bittet den Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs, oder mögliche weitere Unfallzeugen sich  beim Verkehrskommissariat in Olpe Tel.: 02761/92694110 zu melden.