Unfall sorgt für Verkehrschaos auf der B54

wS/wf.   Siegen  –  Nichts ging mehr für 30 Minuten auf der Spandauerstraße in Siegen – ein LKW war auf einen Mercedes SLK aufgefahren und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Alle Fahrspuren waren betroffen und Polizeibeamte mussten die Straße bis auf eine Fahrspur sperren.

Ein 35-jähriger LKW Fahrer war unterwegs in Richtung Kochs-Ecke. Einen verkehrsbedingten Stau erkannte er zu spät und versuchte auf die Gegenspur auszuweichen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes, gesteuert von einem 64-jährigen Mann. Dieser wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 20.000 Euro.

Fotos: Tobias Sonnak