Zweiter Senioren-Computer-Kurs an der Realschule

wS/bu  Burbach  –  „Mit YouTube konnte ich die Musikvideos von Andrea Berg und Roger Witthaker im Internet ansehen,“ freute sich Inge Dormann aus Gilsbach. Sie hatte die frisch erworbenen Kenntnisse des zweiten Senioren-Computer-Kurses direkt noch mal zu Hause angewandt und die Clips ihrer Lieblingsinterpreten per Google und YouTube gesucht und gefunden. Die dazu nötigen Arbeitsschritte hatten ihr die Schüler der Realschule Burbach mit Lehrer Max Martin Heinz gezeigt. Nach einer kurzen theoretischen Einführung am Anfang jeder Stunde ging es in die Praxis. Dann standen das Surfen im Internet, das Schreiben von Briefen oder das Erstellen von Tabellen auf dem Programm.

Für Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers und Realschulrektor Ludger Gruß ist dieser Kurs eine Win-Win-Situation: „Die Senioren entdecken die Lust am Umgang mit neuen Medien und die Schüler, die Ihnen dabei helfen, steigern ihre Kommunikations- und Sozialkompetenzen.“  Beide nutzten die letzte Unterrichtseinheit, um sich bei den Schülern und Lehrer Heinz zu bedanken. Christoph Ewers überreichte entsprechende Gutscheine an die Schüler und ein kleines Präsent an den Informatiklehrer.

Rund 30 Senioren hatten am Kurs teilgenommen. Die Nachfrage danach ist so groß, dass im nächsten Jahr zwei Klassen gebildet werden sollen.

Gemeinsames Gruppenfoto: Schüler und Kursteilnehmer des zweiten Senioren-PC-Kurses an der Realschule in Burbach