Attendorn: Polizei sucht Unfallzeugen

wS/po/wf.   Attendorn   –  Bei ihren Ermittlungen im Fall des tragischen Verkehrsunfalls, bei dem am Mittwoch eine 58-jährige Fußgängerin in Attendorn getötet wurde, sucht die Polizei weitere Unfallzeugen. Insbesondere ist für die Beamten wichtig, von wo die Frau kam, bevor sie die Straße am Zebrastreifen in der Bahnhofstraße betrat. Möglich ist, dass sie unmittelbar aus der Straße Mühlengraben kam, oder auch aus Richtung des Kreisverkehrs und der Innenstadt zunächst über den Gehweg ging.

Die Frau führte mehrere Einkaufstaschen mit sich und trug eine helle Jacke. Sie wurde gegen 11.02 Uhr von dem Lkw erfasst.

Zeugen werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Attendorn unter 02722/9269-4120 zu melden.