Explosionsgefahr in Eichen: Gasflaschen in kochendem Teercontainer

wS/wf.   Kreuztal Eichen    –  Update –  Ein Einsatz der besonderen Art für die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Kreuztal, Eichen & Krombach am Dienstag gegen 13:07 Uhr.  An der Baustelle am Bahnübergang Eichenerstraße wurde ein Container mit heißem Teer angeliefert. Beim Entladen fanden die Bauarbeiter unter dem Teer eine Gasflasche, vermutlich gefüllt mit Acetylen.

Die alarmierte Feuerwehr rückte an, um die Flasche in dem heißen Teer ( rund 200 Grad ) mit Wasser zu kühlen. Die Polizei sperrte das Gebiet weiträumig ab.  Eine Spezialfirma wurde angefordert, um die Gasflasche zu Bergen. Die Feuerwehr kontrollierte die Wärmeentwicklung mit einer Wärmebildkamera. Personen kamen nicht zu Schaden.

Update:   insgesamt 10 Flaschen im Container !!!

Bei den Kontrollarbeiten fanden die Einsatzkräfte ( Stand 15:45 Uhr ) insgesamt 10 Gasflaschen unter dem Teer. Auch diese mussten bevor sie geborgen werden konnten gekühlt werden.  Wie die Gasflaschen in den Container kamen muss noch ermittelt werden.

Natürlich hätten die Flaschen, die teilweise mit Gas gefüllt waren einen weit größeren Schaden anrichten können, wenn man bedenkt, das diese gefährliche Fracht noch Minuten vorher durch die Stadt gefahren wurde.

 

 

Fotos: wirSiegen.de