Apollo für Kinder und Jugendliche

wS/at   Siegen  –   Zu zwei speziellen Kinder-Theaterführungen lädt das Apollo-Team an den Montagen 22. und 29. August ein, jeweils ab 14 Uhr. Die Veranstaltungen sind kostenlos, erwachsene Begleitpersonen dürfen mitgebracht werden.

Bei diesen „jungen Führungen“, die im Rahmen des „Siegener Ferienspaß 2011“ laufen und sich an Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren richten, geht es in alle geheimnisvollen Winkel und Ecken des Siegener Theaters an der Morleystraße 1: auf den Schnürboden – 15 Meter über den „Brettern, die die Welt bedeuten“ -, zur 16 Meter langen Z-Brücke oberhalb der Regieräume, auf die Haupt- und auf die Seitenbühnen. Vor allem aber werden Theaterdackel Layla und Musikdramaturg Jan Vering den kleinen und großen Gästen einiges an Kostümen aus verschiedenen Inszenierungen zeigen.

Außerdem werden Fragen beantwortet, zum Beispiel: Was suchen Züge im Theater? Was ist eine Opera? Durch welche „Gassen“ treten die Schauspieler auf? Wieso ist der Umlauf so wichtig? Und warum braucht das Theater einen Eisernen Vorhang?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es geht pünktlich um 14 Uhr im Theaterfoyer los. Die Theaterführung dauert rund anderthalb Stunden.