Attendorn: Spielhalle überfallen

wS/po/wf.     Attendorn  –  Zwei maskierte Täter überfielen in der vergangenen Nacht eine Spielhalle in Attendorn und raubten Bargeld. Gegen 04.15 Uhr betraten die beiden Männer die zur Zeit rund um die Uhr geöffnete Spielhalle am Südwall in der Attendorner Innenstadt. Sie bedrohten die zwei angestellten Frauen und mehrere Gäste mit Faustfeuerwaffen. Einer von ihnen nahm dann aus der Kasse mehrere hundert Euro. Anschließend flüchteten die beiden Unbekannten zu Fuß.

Beide Täter waren schlank und maskiert. Einer von ihnen war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze Sturmhaube. Er war ca. 1,70 – 1,75 m groß. Der zweite Täter trug eine dunkle Hose und weiße Oberbekleidung. Auffällig war seine Maskierung die aus einem weißen schmalen Tuch oder Schal bzw. Verbandsmull bestand, das er um den Kopf gewickelt hatte. Unter seiner Maskierung waren schwarze Haare zu erkennen.

Bis auf den Schreck wurde niemand der Bedrohten verletzt. Die Polizei leitete sofort Fahndungsmaßnahmen ein, die aber bislang ergebnislos verliefen.