Nach räuberische Erpressung Zeugen gesucht

wS/po/wf.   Siegen    –   Am Montag  29.08.2011, gegen 01:10 Uhr, verschloss ein 28-jähriger Geschäftsmann sein Geschäft in der Bismarckstraße und ging in die nahegelegene Fußgängerzone im EKZ Weidenau. In dessen Verlauf wurde der 47-Jährige von drei männlichen Personen eingeholt, die die Herausgabe des Geldes forderten. Nachdem der Geschädigte dem Willen der Täter nicht nachkam, wurde er von den drei Tätern geschlagen.

Im Anschluss daran flüchten die bislang Unbekannten, jedoch ohne Beute. Die Polizei Siegen bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise, Telefon 0271-7099-0.

Anzeige / Werbung