Drei Angeklagte bei Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz

wS/lgs   Siegen   – Gleich mit drei Angeklagten hat es die 1. große Strafkammer am Donnerstag den  20.10.2011 um 09.00 Uhr im Saal 165 zu tun.

An drei Tagen im April 2011 soll der Angeklagte P.  – so die Anklage – insgesamt knapp 350 Gramm Amphetamin zu einem Gesamtpreis von 1.410 € an einen polizeilichen Scheinkäufer veräußert haben. An einem weiteren Tag danach soll er sich dann mit dem Scheinkäufer über den Verkauf von 1,3 Kilogramm Amphetamin zum Preis von insgesamt 4.550 € geeinigt haben. Vereinbart worden sei, dass das Rauschgift an einem Abend im Mai 2011 auf dem Schwimmbad-Parkplatz in Olpe gegen Zahlung des Geldbetrags an den Scheinkäufer übergeben wird.

Dazu habe der Angeklagte P. zunächst die 1,3 Kilogramm Amphetamin von dem Angeklagten B. für 3.500 € auf Kommission erworben. Der Angeklagte B. habe das Amphetamin dann mit einem Auto nach Gummersbach gebracht und dort dem Angeklagten P. übergeben. Von dort aus seien alle drei Angeklagten und ein weiterer Mittäter nach Olpe gefahren. Auf der Rückbank des Fahrzeugs habe  sich eine geladene und schussbereite Handfeuerwaffe der Marke Mauser befunden. Kurz vor Erreichen des Schwimmbad-Parkplatzes habe der Angeklagte G. das Fahrzeug mit dem Rauschgift verlassen. Am vereinbarten Übergabeort sei der Angeklagte P. in das Auto des Scheinkäufers gestiegen und habe sich den vereinbarten Geldbetrag aushändigen lassen. Er habe dann telefonisch den Angeklagten G. informiert.

Dieser habe daraufhin das Amphetamin gebracht und in das Fahrzeug des Scheinkäufers gereicht. Während dieses Vorgangs habe der Angeklagte B. das Geschehen von seinem Fahrzeug aus beobachtet, in Bereitschaft, jederzeit einzugreifen. Dabei habe er eine geladene und schussbereite Handfeuerwaffe der Marke Zastava in einer Bauchtasche am Körper getragen.

Alle drei Angeklagten befinden sich zur Zeit in Untersuchungshaft. Die Kammer hat mehrere Zeugen geladen.

Fortsetzung:  Fortsetzung: Donnerstag, 27.10.2011, 09.00 Uhr, Saal 165 und am Mittwoch, 02.11.2011, 13.00 Uhr, Saal 165

4 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute