Transdev/VWS: zusätzlichen Bus auf der Linie C130

wS/tdv/tbs  Siegen –  Maßnahme gegen Kapazitätsengpässe eingeleitet – – – Die Verkehrsbetriebe Westfalen Süd, ein Unternehmen der Transdev, setzen vom 12.09.2011 an einen zusätzlichen Bus der Linie C130 ein. Aufgrund einiger Kapazitätsengpässe bei der Fahrt um 6.56 Uhr von Buchen Löschteich in Richtung Siegen ZOB, bei der besonders viele Fahrgäste zusteigen, verkehrt künftig ein weiterer Bus. Dieser startet um 7.01 Uhr ab Geisweid Freibad und entlastet so die Strecke über Wenscht – Geisweid Busbahnhof bis Weidenau Bahnhof. „Als uns von der hohen Frequentierung im Schülerverkehr berichtet wurde, haben wir sofort entsprechende Anpassungen veranlasst“, erklärt Gerhard Bettermann, Betriebsleiter bei Transdev/VWS und ergänzt: „Durch das zusätzlich zum Gelenkbus eingesetzte Fahrzeug können sich unsere Passagiere künftig aufteilen“. So wird ein komfortableres und pünktliches Erreichen des Fahrtziels gewährleistet.

Anzeige / Werbung