Motorradfahrer schwer verletzt

wS/wf. Siegen – Weil er wahrscheinlich bei roter Ampel über die Kreuzung gefahren ist, wurde ein Motorradfahrer am frühen Samstagnachmittag schwer verletzt. Der 25-jährige Mann war mit seiner Yamaha unterwegs von der Eiserfelder Straße in Richtung Autobahn. Ein Mercedes Kombi Fahrer wollte an der Ampel an der Ausfahrt der HTS nach links in Richtung Eisern – laut Aussagen von Zeugen bei grün – abbiegen. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde auf den Boden geschleudert und dabei schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde der junge Mann in ein Krankenhaus transportiert. Die Straße musste während der Unfallaufnahme in Richtung Autobahn voll gesperrt werden.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige / Werbung


1024 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute