Theater von der KiTa bis zum Abi

wS/kb  Lÿz  –  Im Lÿz startet die neue Kultur4you-Saison  – – –  Am kommenden Sonntag (9. Oktober) heißt es im Siegener Kulturhaus Lÿz wieder Kultur4you! Was vor knapp zehn Jahren mit sieben Vorstellungen begann, bietet Kindern und Jugendlichen inzwischen über 20 Vorstellungen und eine ‚theatrale Rundumversorgung‘ von der KiTa bis zum Abi.

Eröffnet wird die Kultur4you-Saison 2011/2012 vom Sonswas Theater mit Die Bremer Stadtmusikanten (09.10., 10.10. für Kindergärten), doch bekommen die bekannten „Kommunal-Musiker“ in diesem Puppenschauspiel mit einer Maus recht unmusikalischen Zuwachs, der für allerlei Verwirrung sorgt. Danach bringt Oliver Steller sein neues Kinderprogramm Der Wüt ins Lÿz (20.11., 21.11 für Grundschulen und Kindergärten). Unterstützt von Gitarre Frieda und Schlagzeuger Thomas Diemer singt, spricht, spielt und zaubert der Kölner Gitarrist und Sänger Geschichten und Gedichte von Ernst Jandl bis Peter Maiwald auf die Bühne. Lyrik, die nicht nur Kindern Spaß macht! Die Puppen des ChausséeTheaters sorgen mit Der kleine Weihnachtsmann (04.12., 05.12. für Kindergärten) für adventliche Stimmung im Lÿz, das Warten aufs Christkind verkürzen die Figuren vom August das starke Theater Dresden und Der kleine König und sein Pferd Grete (24.12.), die allerlei spannende Abenteuer erleben, bevor es endlich ans Geschenke-auspacken geht. Eine etwas andere Prinzessinen-Prinzen-Drachen-Geschichte zeigen die Figuren vom Theater Wilde Hummel aus Bochum mit Die Prinzessin ohne Erbse (25.03.2012, 26.03.2012 für Kindergärten). Ende März (27.03.2012, nur Schulvorstellungen) präsentiert dann Ralph Caspers, Moderator von Wissen macht Ah! und Die Sendung mit der Maus, in GeniAh!l phänomenale Erfindungen und spektakuläre Entdeckungen, eine Wissens-Show mit dem Prädikat ‚Von Klugscheißern empfohlen‘.

Das Herzstück von Kultur4you ist nach wie vor das Jugendtheater. Leben 2.0 – gemeinsam einsam (19. – 21.10) ist ein Theater-Musical, das von jungen Siegener Schauspielerinnen und Schauspielern entwickelt und in der Bluebox des Stadtjugendrings Siegen e. V. uraufgeführt wurde. Authentisch und mit handgemachtem, fetzigem Live-Sound setzen die Jugendlichen die Lebenswirklichkeit der Generation Internet in Szene, Regie führt dabei der Theatermann Lars Dettmer, für die Dramaturgie sorgt der Siegener Kabarettist Bernd Michael Genähr. In r@usgemobbt.de und r@usgemobbt 2.0 (15. und 16.03.2012, nur Schulvorstellungen) setzt sich das Kölner Theater Comic on mit den Themen Mobbing und Cyber-Mobbing auseinander. Ein besonderer Höhepunkt der anstehenden Kultur4you-Saison ist sicher die Produktion Liebesbriefe an Hitler (02. und 03.02.2012) nach dem gleichnamigen Buch des amerikanischen Soldaten W. C. Emker, die für Jugendliche ab 15 Jahren geeignet ist. Eindringlich und packend gibt das Landestheater Burghofbühne Dinslaken darin einen außergewöhnlichen und (un)fassbaren Einblick in die Gedankenwelt nach 1933, der von dem Realitätsverlust zeugt, mit dem die Greueltaten des faschistischen Regimes um Adolf Hitler verdrängt wurden.

Abgerundet wird das Kultur4you-Programm schließlich durch die Diabolo- und Jonglage-Workshops mit Mo de Bleu und das Gaukel-Spektakel Kids on Stage mit Ralf dem Gaukler. Für Kultur4you-Fans dabei besonders erfreulich: Die Eintrittspreise bleiben 2011/2012 gewohnt familienfreundlich. Bis auf die Workshops und das Gaukelspektakel zahlen Kinder und Jugendlichen vier bzw. fünf Euro pro Vorstellung, Mitglieder im Sparkassen KNAX-Club müssen beim Puppen- und Figurentheater sogar nur 3,- aufwenden. Ein besonderes Angebot für Kindergärten und Schulen sind Vormittagsvorstellungen, die gruppen- bzw. klassenweise als Unterrichtsergänzung oder einfach als ‚Theaterausflug‘ besucht werden können. Verantwortlich für Kultur4you im Lÿz zeichnet das Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein. Weitere Infos und Kartenreservierungen auf www.lyz.de oder unter 0271/333-2448 (Kindergärten und Schulklassen bitte anmelden unter 0271/333-2447).

Anzeige / Werbung