Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

wS/po/tbs  Kreuztal   –  Am Mittwochmorgen um 08.30 Uhr befuhr ein Sattelzug die Bundesstraße 517 in Kreuztal-Eichen aus Richtung Krombach kommend in Richtung Kreuztal-Ortsmitte. In Höhe der Hausnummer 145 stand zu diesem Zeitpunkt ein silberner VW Golf IV auf dem Seitenstreifen. Der Fahrer des Golf fuhr plötzlich vom Fahrbahnrand an, ohne sich um den fließenden Verkehr zu kümmern, und wendete seinen Pkw auf der Stelle in Richtung  Krombach. Um eine drohende Kollision zu vermeiden, leitete der Sattelzugfahrer noch eine  Vollbremsung ein. Eine Kollision konnte so zwar vermieden werden, allerdings schwappte die Ladung des Sattelzugs über die vordere Bordwand und verschmutzte dann die Fahrbahn.

Der Golf-Fahrer hielt seinen Pkw noch an und schaute sich um, fuhr aber dann wieder weiter, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern.

Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt gegen den Unfallflüchtigen und bittet dabei um Hinweise unter 02732-909-0.

Anzeige / Werbung