Verpuffung in der Gastherme ruft Feuerwehr auf den Plan

wS/wf. Kreuztal – Großes Aufgebot der Feuerwehr und des Rettungsdienstes am Donnerstagnachmittag um kurz nach 14:00 Uhr in der Kreuztaler Dr. Erich Moning Straße. Die Hausbewohnerin hatte an ihrer Gasttherme mehrmals versucht, die Flamme einzuschalten. Bei einem weiteren Versuch, kam es dann zu einer kleinen Verpuffung. Die Frau nahm ihre zwei Kinder und verließ das Haus und informierte die Feuerwehr.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte diese schnell Entwarnung geben. Mit einem Gasmessgerät wurden die Räumlichkeiten überprüft, ein offenes Feuer war nicht festzustellen. Die Feuerwehr konnte wieder abrücken. Man geht nun von einem technischen Defekt aus. Sachschaden entstand nicht.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige