250.000 Euro Schaden: Milch-LKW stürzt Böschung runter

wS/AT    Bad Berleburg: Beddelhausen-Schwarzenau   –  Ein LKW-Fahrer der mit seinem Fahrzeug auf der L553 zwischen Beddelhausen und Schwarzenau unterwegs war, kam um ca. 17:17 mit seinem Gefährt aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße ab.

Der mit 22.000 Liter Milch beladene Lastkraftwagen stürzte dann mit seinem Anhänger ca. 2 Meter tief die Böschung runter und blieb auf der Seite liegen. Dabei liefen 22.000 Liter Milch aus, der Sachschaden wird auf 250.000 Euro geschätzt.

Derzeit wird der verunglückte LKW von einer Spezialfirma geborgen, die L553 ist halbseitig gesperrt. Zur Unfallzeit herrschte Regen und Schneetreiben bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Fotos: wirSiegen.de

ANZEIGE