Lennestadt: Schlägerei

wS/po/wf.   Lennestadt     –  In der vergangenen Nacht musste die Polizei zu einer Schlägerei zur Schützenhalle nach Kirchhundem ausrücken. Dort war es gegen 02.30 Uhr vor der Halle, im Anschluss an eine Veranstaltung, zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern gekommen. Bei der Schlägerei wurden ein 18 und ein 19-Jähriger leicht durch Schläge verletzt. Die angeblichen Täter hatten sich bereits davon gemacht, als die Einsatzfahrzeuge der Polizei eintrafen. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen Körperverletzung auf. Die Ermittlungen nach den Schlägern und der Ursache der Auseinandersetzung dauern an.

ANZEIGE