Kreis legt Fortbildungskalender 2012 für ehrenamtlich Engagierte vor

wS/ksw – Siegen-Wittgenstein – Neu im Programm: „Facebook für Vereine“ und zwei Seminare für Sportvereine – – – Über 30 Veranstaltungen enthält der neue Fortbildungskalender für ehrenamtliche Tätige, den der Kreis Siegen-Wittgenstein jetzt vorgestellt hat. Die Teilnahme ist für ehrenamtlich Engagierte auch 2012 wieder kostenlos. Die Förderung des Ehrenamtes ist Landrat Paul Breuer ein persönliches und politisches Anliegen. Deshalb freut er sich, mit dem neuen Fortbildungskalender des Ehrenamtservices wieder ein attraktives Angebot für Vereine und Initiativen vorstellen zu können. „Ehrenamtlich Engagierte folgen der Devise ‚Leben heißt handeln!’. Diese vorbildliche Einstellung wollen wir fördern. Mit dem Fortbildungsprogramm stärken wir das Ehrenamt, indem wir die Engagierten für ihre Arbeit qualifizieren und motivieren!“

Die erste Veranstaltung in diesem Jahr findet bereits in wenigen Tagen am 19. Januar statt. Thema: „Ihr Ehrenamt im Internet“. Referent ist Ralf Gerecht vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Neben vielen bewährten und immer wieder nachgefragten Seminaren gibt es in diesem Jahr auch wieder neue Angebote. Zwei Seminar werden gemeinsam mit dem Kreissportbund durchgeführt: „Kurz und gut: Gemeinnützigkeit, Steuern und Buchführung im Sportverein“ (26. April.2012) und „Kurz und gut: Bezahlte Mitarbeit im Sportverein (27. September 2012). Ein weiteres Seminar widmet sich den neuen Medien: „Social Media – Facebook für den Verein“ heißt es am 30. November 2012.

Daneben gibt es auch 2012 wieder viele Fortbildungsangebote, die sich in den vergangenen Jahren großer Nachfrage erfreuten: So wird „1×1 des Steuerrechts für Vereine“ wegen der enorm großen Nachfrage in 2011 in diesem Jahr am 9. Februar in der Aula des Kulturhauses Lÿz in Siegen durchgeführt. Ebenfalls wieder im Programm sind Veranstaltungen zu den Themen „Alles klar im e.V.? Der Verein im Register des Amtsgerichts, Rechte und Pflichten von Vorständen in Vereinen“, „Fundraising/Spendenkommunikation“, „Gut versichert im Ehrenamt“, „Souverän sein heißt durchblicken“ oder „Vereinsmanagement“.

In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund wird ein „Crashkurs für Sportabzeichen-Prüfungen“ (30. August 2012) durchgeführt. In ihm kann die Berechtigung zur Abnahme von Sportabzeichen erlangt werden.

Präsentieren und Überzeugen“ heißt es am 15. und 16. Juni – eine Veranstaltung, die in der Vergangenheit insbesondere für Frauen angeboten wurde, jetzt aber auch für Männer offen ist.

Um Öffentlichkeitsarbeit geht es im Basis- und im Aufbauworkshop „Pressearbeit – Texte für Medien professionell verfassen“, die am 20. April und am 18. Mai in der Außenstelle der Kreisverwaltung in Bad Berleburg stattfinden. Ein Basisworkshop wird zudem am 1. Juni in Siegen angeboten. Hinzu kommt eine „Schreibwerkstatt“ mit praktischen Übungen, die am 29. Juni und 26. Oktober ebenfalls in Siegen stattfindet.

Darüber hinaus bietet die Arbeitsgemeinschaft „Ehrenamtliche Betreuungen“ auch 2012 wieder monatlich Fortbildung, Beratung, Unterstützung und Qualifizierung für alle ehrenamtlichen Betreuer an.

Kooperationspartner beim Fortbildungsprogramm des Kreises für ehrenamtlich Tätige sind auch in diesem Jahr wieder die Konrad-Adenauer- und die Friedrich-Ebert-Stiftung, die mit einigen Programmpunkten vertreten sind. Auch Institutionen aus der Region, wie beispielsweise das Finanzamt Siegen, der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V. , das Kultur!Büro. oder die K & P Gruppe (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte) engagieren sich mit Vorträgen an dem ehrgeizigen Qualifizierungsangebot. Übrigens auch ehrenamtlich!

Der Fortbildungskalender „Ausgezeichnet: Ehrenamt“ kann bei Yvonne Partmann (Telefon 0271 333-2310, Fax 0271 333-2330, E-Mail: ehrenamt@siegen-wittgenstein.de) vom Ehrenamtservice des Kreises unentgeltlich angefordert oder auf der Homepage www.ehrenamt-siwi.de kostenlos heruntergeladen werden. 

ANZEIGE