Veranstaltungskalender der Stadt Hilchenbach ab 24.01.2012

wS/hi – Hilchenbach –

Auskünfte: Stadt Hilchenbach, Bürgerdienste, Jutta Behren-Sarkodieh, Markt 13, 57271 Hilchenbach.

Tel. 02733/288-227, Fax 02733/288-288, E-Mail j.behren-sarkodieh@hilchenbach.de  

 

10.12.2011 – „Spuren des Lebens“ – Alter hat viele Gesichter

29.02.2012 Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13 Das Leben ist ein unaufhörlicher Prozess von Veränderungen. Auch Alterungspro zesse gehören zum Leben. Alt sein ist keine Krankheit, sondern ein besonderer Lebensabschnitt, in den jeder Mensch hinein wächst.

In der heutigen Zeit führen immer mehr Seniorinnen und Senioren ein sehr aktives Leben. Sie gehen ihren Hobbys nach, verreisen gerne, bilden sich weiter und genießen das Leben. Aber es gibt auch ie andere Seite: Krankheit, Armut und Einsamkeit sind ständige Begleiter. Es lässt sich nicht leugnen: mit den Jahren hinterlässt das Leben seine Spuren und es ist völlig natürlich, dass es Spuren in unseren Gesichtern hinterlässt. Ob Lachfalten, Stirnfalten oder Krähenfüße, welche Veränderungen ein Gesicht zeigt, unterliegt nicht dem Zufall. Auch im Alter findet man Aktion und junge Gemüter, Offenheit, Witz und Fröhlichkeit. Dies alles wurde in Bildern festgehalten auf denen man Gesichter sieht, die oft mehr erzählen können als ein dickes Buch. Die Ausstellung ist im Rathaus der Stadt Hilchenbach zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Weitere Informationen: Annette Kreutz, Telefon 02733/288-117 und www.hilchenbach.de. Seniorenservicestelle

 

24.01.2012 SGV Dahlbruch – Seniorenwanderung 15.00 Uhr Treffpunkt SGV Hütte, Im Kurzen Seifen 5, Hilchenbach-Dahlbruch Weitere Informationen: Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV Abt. Dahlbruch e.V.

 

24.01.2012 Workshop 1 „Energievermeidung/Energieeffizienz“ 17:00 Uhr Ratssaal im Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13 

Hauptfokus: Wohnungsbau, kommunaler und privater Gebäudebestand, Modernisierung, Sanierung. Neben Vertretern aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft sind auch alle interessierten Bürger herzlich zu der Teilnahme und Mitarbeit an den Workshops eingeladen! Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch, schriftlich oder per Mail anmelden bei: Oliver Fischer, Telefon 02733/288-155, E-Mail: o.fischer@hilchenbach.de. Informationen auch unter www.hilchenbach.de.

 

 

24.01.2012 Sitzung des Betriebsausschusses 17:00 Uhr Schulungsraum der Kläranlage Ferndorftal, Johannespfad 15, 57223 Kreuztal- Kredenbach. Die Tagesordnung der Sitzung wird jeweils im Aushangkasten am Rathaus bekannt gegeben. Weitere Informationen auch unter Telefon 02733/288-228 und www.hilchenbach.de. Stadt Hilchenbach

 

24.01.2012 „Freiheit ist alles.“, Kabarettabend mit Vince Ebert 20:00 Uhr Gebrüder-Busch-Theater, Bernhard-Weiss-Platz, Hilchenbach-Dahlbruch

Freiheit!? – Was ist das eigentlich? Ob der Dalai Lama, Schmidts Oma oder David Hasselhoff – jeder hat da seine eigenen Vorstellungen! Doch gibt es Freiheit wirklich, oder ist es nur ein alter Traum von Männern, einmal mit der Harley die Route 66 zu fahren? Gibt es sexuelle Freiheit, oder sind wir gar Sklaven der Lust oder RTL? Was haben Bahndurchsagen mit der Bildungsmisere zu tun, und wie frei ist eigentlich der „Freie Fall“? Vince Ebert, der zum zweiten Mal nach Dahlbruch kommt, macht sich mit seinem neuen Bühnenprogramm auf die Suche nach Antworten. Und dafür geht er – wie immer – an die Grenzen. An die körperlichen Grenzen, an die Grenzen der Wissenschaft und an die Landesgrenzen. „Freiheit ist alles“ ist ein Programm für Frei-, Quer- und Andersdenker. Vince Ebert hat Physik in Würzburg studiert.

Er ist bekannt aus TV-Sendungen wie „Mitternachtsspitzen“ und „Ottis Schlachthof“. Sein Anliegen ist die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Mitteln des Humors. 2010 feierte Vince Ebert mit seinem neuen Live-Programm „Freiheit ist alles.“ Premiere und begibt sich seitdem quer durch Deutschland auf die Suche nach der Freiheit. Eintritt: Balkon 20,00 Euro; Parkett 18,00 Euro / 16,00 Euro / 12,00 Euro, Schüler/innen, Studierende 10,00 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 02733/53350 und http://www.gebrueder-busch-kreis.de. Gebrüder-Busch-Kreis e.V.

 

25.01.2012 Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehrsplanung 17.00 Uhr Ratssaal, Rathaus Hilchenbach, Markt 13. Die Tagesordnung der Sitzung wird jeweils im Aushangkasten am Rathaus bekannt gegeben. Weitere Informationen auch unter Telefon 02733/288-231 und www.hilchenbach.de. Stadt Hilchenbach

 

26.01.2012 8. Grunder Vorlesestunde 16.30 Uhr Turnhalle/Sitzungszimmer der TG Grund, Hilchenbach-Grund. Die Lesepatin Doris Bahr zeigt den Kindern ein Bilderbuchkino. Alle, auch die Mütter und Väter, sind herzlich eingeladen. Infos unter Telefon 02733/ 814713 und www.hilchenbach-grund.de.

 

27.01.2012 Führungstermine RuheForst Hilchenbach 14:00 Uhr Parkplatz des RuheForst Hilchenbach (oberhalb Fichtenweg).

Die Führung ist kostenlos. Weitere Informationen unter Telefon 02733/128796 und www.ruheforst-hilchenbach.de. RuheForst Hilchenbach

 

27.01.2012 Kultur in der Klinik, Konzert mit Windwood & Co.

19:00 Uhr AHG Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstraße 14. Info Telefon 02733/897-948 Vanessa Feilen und Andreas Schuss werden Sie begeistern!

27.01.2012 Live-Multivision: Norwegen per Hurtigrute

20:00 Uhr Evangelisches Jugendheim Erndtebrück. In Zusammenarbeit mit der Erndtebrücker Kulturinitiative. Live-Multivision von Klaus-Peter Kappest

Nach dem erfolgreichen Start des überarbeiteten Klassikers „Norwegen per Hurtigruten“ in Dahlbruch wollen wir diesen Vortrag auch in Erndtebrück zeigen. Große Aufmerksamkeit fand auch der Vortrag von Klaus-Peter Kappest über den Rothaarsteig im vergangenen Jahr in der Edermühle. Sie ist legendär, die traditionelle Postschifflinie an der norwegischen Küste, denn sie gilt als „die schönste Seereise der Welt“. Die Hurtigrute steuert als öffentliches Verkehrsmittel bei jedem Wetter alle wichtigen Hafenstädte an der westund nordnorwegischen Küste an. Jeden Tag verlässt ein Postschiff den Hafen von Bergen. Nach sechs Tagen erreicht es dann Kirkenes an der Eismeerküste, kurz vor der russischen Grenze. Dazwischen liegt eine phantastische Welt aus Bergen, Gletschern, Fjorden, kleinen Fischerdörfern und einer See voller Überraschungen. Die Hurtigrute ist eine Kreuzfahrt für Individualisten. Wer will, kann die Reise in jedem Hafen beliebig unterbrechen, um mit dem Rucksack auf Entdeckungsreise zu gehen. Authentischer als von der Seeseite aus kann man Norwegen, das Land der Fischer und Seeleute, seine Menschen und seine Natur nicht kennenlernen. Klaus-Peter Kappest, der Reisefotograf, stellt seinen Hurtigruten-Vortrag überarbeitet und in neuer Technik vor. Erleben Sie einmalige Bildwelten aus erster Hand. Eintritt: 12,00 Euro, Schüler/innen, Studierende 8,00 Euro. Infos unter Telefon 02733/53350 und http://www.gebrueder-busch-kreis.de. Gebrüder-Busch-Kreis e.V.

27.01.2012 SGV Müsen – Hüttenabend 19.30 Uhr Jugend- und Wanderheim, In der Molzekuhl, Hilchenbach-Müsen. Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV Abteilung Müsen 1908 e. V.

 

28.01.2012 SGV Hilchenbach – Filmvorführung in der Hütte 17.00 Uhr Wilhelm-Münker-Hütte, Insbachtal. Weitere Informationen: Rudolf Schweitzer, Telefon 02733/4362 und www.sgv-hilchenbach.de. SGV-Abt. Hilchenbach e. V. 1891

 

29.01.2012 SGV Dahlbruch – Halbtagswanderung 13.00 Uhr Treffpunkt Sparkasse Dahlbruch. Wanderung mit Einkehr in der Hütte zum Kaffeetrinken. Weitere Informationen: Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV – Abteilung Dahlbruch e. V.

 

29.01.2012 Kultur in der Klinik, Pianomusik in der Cafeteria mit Herrn Krey 15:00 Uhr AHG Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstraße 14. Info Telefon 02733/897-948

 

31.01.2012 Workshop 2 „Energieeffizienz in Betrieben“ 17.00 Uhr Ratssaal im Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13, 57271 Hilchenbach

Hauptfokus: Industrie und Gewerbeunternehmen, nachhaltige Energienutzung entlang der Wertschöpfungskette, betriebliche Energieeffizienz, Netzwerkarbeit. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch, schriftlich oder per Mail anmelden bei: Oliver Fischer, Telefon 02733/288-155, E-Mail: o.fischer@hilchenbach.de. Informationen auch unter www.hilchenbach.de.

 

02.02.2012 SGV Dahlbruch – SMS Frauenwandertag 15.00 Uhr Treffpunkt SMS Haltestelle, Dahlbruch. Weitere Informationen: Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV – Abteilung Dahlbruch e. V.

 

04.02.2012 SGV Dahlbruch – Hüttenabend im Wanderheim 19.00 Uhr Wanderheim, Im Kurzen Seifen 5, Hilchenbach-Dahlbruch. Weitere Informationen: Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV – Abteilung Dahlbruch e. V.

 

06.02.2012 Vorlesestunde in der Stadtbücherei Hilchenbach: Märchen 15:30 Uhr Stadtbücherei Hilchenbach in der Wilhelmsburg, Im Burgweiher 1

Die regelmäßigen Vorlesestunden in der Stadtbücherei Hilchenbach finden immer am ersten Montag (Werktag) im Monat von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Wilhelmsburg statt. Die Stadtbücherei Hilchenbach lädt ein zur Vorlesestunde. Wer zuhören möchte, kommt in die Stadtbücherei in der Wilhelmsburg in Hilchenbach. Die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde, der Eintritt ist frei. Geeignet sind die Geschíchten für Kinder ab ca. 5 Jahren, aber auch ältere Jugendliche und Erwachsene (Eltern, Großeltern) können gerne zuhören. Es liest Vorlesepatin Edith Schmitt. Weitere Informationen unter Telefon 02733/288-262 und www.hilchenbach.de

 

07.02.2012 Workshop 3 „Regenerative Energien für das Stadtgebiet“ 17.00 Uhr Ratssaal im Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13, 57271 Hilchenbach

Hauptfokus: Erzeugung und Nutzung von erneuerbaren Energien, Potentiale und Ressourcen, Bündelung und Erweiterung bisheriger Aktivitäten, Optimierungs-maßnahmen, Windstadt Hilchenbach. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch, schriftlich oder per Mail anmelden bei: Oliver Fischer, Telefon 02733/288-155, E-Mail: o.fischer@hilchenbach.de. Informationen auch unter www.hilchenbach.de.

 

07.02.2012 SGV Müsen – Hüttennachmittag 15.00 Uhr Jugend- und Wanderheim, In der Molzekuhl, Hilchenbach-Müsen. Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV-Abt. Müsen 1908 e. V.

 

08.02.2012 Sitzung des Bauausschusses 17.00 Uhr Ratssaal, Rathaus Hilchenbach, Markt 13. Die Tagesordnung der Sitzung wird jeweils im Aushangkasten am Rathaus bekannt gegeben. Weitere Informationen auch unter Telefon 02733/288-228 und www.hilchenbach.de. Stadt Hilchenbach

 

09.02.2012 „Altweiberfrühling“ 20:00 Uhr Gebrüder-Busch-Theater, Bernhard-Weiss-Platz, Hilchenbach-Dahlbruch

Stück von Stefan Vögel nach dem Film „Die Herbstzeitlosen“ „Das Ensemble“ – mit Ellen Schwiers, Eva Röder, Dagmar Hessenland, Hilde Vadura, Gerhard Mohr, Holger Schwiers und Caroline Hetényi. Regie: Katerina Jacob

Was Soziologen und Politiker unter dem Stichwort „demographischer Wandel“ diskutieren, enthält durchaus Aspekte, in denen sich feine Komik entdecken lässt. Das ist mit dem Film „Die Herbstzeitlosen“ bewiesen worden. Auf der Grundlage dieses erfolgreichen Films hat Stefan Vögel ein Theaterstück verfasst, das das Publikum überall begeistern konnte. „Das Ensemble“ bringt, wie dessen überall hochgeschätzte Prinzipalin Ellen Schwiers versichert, dieses Stück mit sieben hochkarätigen Schauspielerinnen und Schauspielern auf die Bühne. Sie garantieren einen Theaterabend, der „mindestens genauso herzerwärmend und vergnüglich“ sein wird wie der Film. Zum Inhalt: Um ihrem Leben nach dem Tod des Ehemannes wieder einen Sinn zu geben, erfüllt sich die betagte Martha ihren Mädchentraum, nämlich Besitzerin einer Dessous-Boutique zu sein. Allen Versuchen, sie von der Realisierung ihres Traums abzuhalten, stellen sich Martha und ihre drei Freundinnen erfolgreich entgegen und zeigen so, wie auch das Alter eine Zeit sein kann, sich Träume zu erfüllen.

Genau gestimmtes Gute-Laune-Theater über Seniorinnen, die sich emanzipieren und am Ende über die Spießer triumphieren.“ (Wiener Kurier). Eintritt: Balkon 24,00 Euro / Parkett 22,00 Euro / 20,00 Euro / 16,00 Euro. Schüler/innen, Studierende 12,00 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 02733/53350 und www.gebrueder-busch-kreis.de.

 

11.02.2012 Krankenhausgottesdienst, Bernhard-Weiss-Klinik 15:30 Uhr Bernhard-Weiss-Klinik, Dr. Stelbrink-Str. 47, Kreuztal. Wir laden herzlich ein zu den katholischen Krankenhausgottesdiensten in der Bernhard-Weiss-Klinik. Weitere Informationen unter Telefon 02733/51127 und www.st-augustinus-keppel.de. Kath. Pfarrgemeinde St. Augustinus Keppel.

 

12.02.2012 SGV Müsen – Frühschoppen im Wanderheim 10:00 Uhr – Jugend- und Wanderheim, In der Molzekuhl, Hilchenbach-Müsen

12:00 Uhr Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV-Abt. Müsen 1908 e.V.Hilchenbach-Müsen

 

12.02.2012 SGV Hilchenbach – Ob es stürmt oder schneit… 13.00 Uhr Hilchenbach: Tageswanderung je nach Wetterlage, Rucksackverpflegung. Anfahrt mit PKW. Weitere Informationen: Helga Weber, Telefon 02733/7684 und www.sgv-hilchenbach.de. SGV-Abt. Hilchenbach e. V. 1891

13.02.2012 Viktoria Kino – Frauen in starken Rollen „Eine ganz heiße Nummer“ 20.00 Uhr Viktoria Filmtheater, Bernhard-Weiss-Platz 6, 57271 Hilchenbach

(D 2011, 95 Minuten, ab 12) Eine kleine Dorfgemeinschaft mitten im Bayerischen Wald. Der Geist der katholischen Kirche ist zwar allgegenwärtig, dafür mangelt es seit Schließung der Glashütte an wirtschaftlicher Perspektive. Der kleine Lebensmittelladen von Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) steht vor der Pleite. Die Nachbarn fahren lieber in die nächste Stadt zum Supermarkt und in vier Wochen läuft der Kredit ab. Da erhält Maria einen obszönen Anruf. Der Kerl ist offenbar falsch verbunden, doch der peinliche Zwischenfall bringt Maria auf eine geniale Idee: Ein erotischer Telefonservice im erzkatholischen Marienzell müsste doch eine echte Marktlücke sein! Mit selbstgedruckten Handzetteln und dem Slogan „Das Allerbeste aus unserer Heimat“ werben die drei für ihre „ganz heiße Nummer“. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten (Was sagt man denn da so?), machen Maria, Waltraud und Lena als „Maja“, „Sarah“ und „Lolita“ Furore. Der hochnäsigen Bürgermeistergattin (Monika Gruber) kommt das neue Selbstbewusstsein ihrer Nachbarinnen jedenfalls höchst verdächtig vor. Sie beschattet das Trio – und beschwört einen Skandal herauf.

Basierend auf dem Roman von Andrea Sixt schuf Regisseur Markus Goller eine liebeswerte Komödie, die einen Großteil ihres Charmes aus dem bayrischen Dialekt der Figuren zieht. „Reichlich Situationskomik, viel Wortwitz und liebenswert schräge Typen. Umwerfend komisch gespielt, flott inszeniert und prima getimt: Eine ganz heiße Comedy-Nummer.“ (Programmkino.de). Eintritt: 6,00 € (freie Platzwahl). Weitere Informationen: Inge Grebe, Telefon 02733/288-229 und www.viktoria-kino.de. Gleichstellungsbeauftragte der Städte Hilchenbach und Kreuztal

 

14.02.2012 SGV Hilchenbach – Dienstagswanderung 13.00 Uhr Näheres im Aushangkasten am unteren Marktplatz. Info: Karl-Friedrich Wilke, Telefon 02733/891086 und www.sgv-hilchenbach.de. SGV-Abt. Hilchenbach e. V. 1891

14.02.2012 Workshop 4 „Mobilität“  17.00 Uhr Ratssaal im Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13, 57271 Hilchenbach

Hauptfokus: motorisierter Individualverkehr, Mobilitätsmanagement und Verkehrs-planung, ÖPNV, Fuß- und Radverkehr, Individualverkehr der Zukunft. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch, schriftlich oder per Mail anmelden bei: Oliver Fischer, Telefon 02733/288-155, E-Mail: o.fischer@hilchenbach.de. Informationen auch unter www.hilchenbach.de.

 

14.02.2012 Reihe Meisterliche Kammermusik: Xyrion Trio 20:00 Uhr Gebrüder-Busch-Theater, Bernhard-Weiss-Platz, Hilchenbach-Dahlbruch

Nina Tishmann, Klavier | Ida Bieler, Violine | Maria Kliegel, Violoncello.

Jean René Françaix: Trio für Violine, Violoncello und Klavier

Robert Schumann: Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 1 d-Moll, op. 63

Pjotr I. Tschaikowsky: Trio für Klavier, Violine und Violoncello a-Moll, op. 50 „A la mémoire d´un grand artiste“

Eintritt: 22,00 Euro / 19,00 Euro / 12,00 Euro, Schüler/innen, Studierende 10,00 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 02733/53350 und www.gebrueder-busch-kreis.de. Gebrüder-Busch-Kreis e.V.

 

14.02.2012 „Spielfeld Partnerschaft“ (Zwischen Begeisterung und Alltag) 20:00 Uhr Familienzentrum Kuckucksenst, Wittgensteiner Straße 113, Hilchenbach-Dahlbruch

Manche Paare gehen ihr Leben lang durch „Dick und Dünn“, Andere nicht. Woran liegt das und worauf kommt es an?! Leitung: Yvonne Melsheimer (Dipl.-Kauffrau, Coach, Mutter). Weitere Informationen: Veronika Kleine, Telefon 02733/53327 und www.kitakuckucksnest.de. Familienzentrum Kuckucksnest

 

16.02.2012 SGV Dahlbruch – Handarbeitsnachmittag im Wanderheim 14.30 Uhr Wanderheim, Im Kurzen Seifen 5, Hilchenbach-Dahlbruch. Weitere Informationen: Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV Abteilung Dahlbruch e.V.

 

16.02.2012 Mitgliederversammlung der TSG Helberhausen 1898 e. V. 19:30 Uhr Bürgerhaus Helberhausen. Weitere Informationen: Vorstand TSG, Telefon 02733/8046 oder 7150 und www.tsg-helberhausen.de. TSG Helberhausen 1898 e. V.

 

18.02.2012 1. Hilchenbacher Klimatag Der Initiativkreis ist für alle Interessierten offen! Weitere Informationen erhalten Sie von Guido von Wiecken unter der Telefonnummer 02733/8516. Initiativkreis Klimastation Südwestfalen

 

18.02.2012 Führungstermine RuheForst Hilchenbach 14:00 Uhr Treffpunkt Parkplatz des RuheForst Hilchenbach (oberhalb Fichtenweg). Die Führung ist kostenlos. Weitere Informationen unter Telefon 02733/128796 und www.ruheforst-hilchenbach.de. RuheForst Hilchenbach

 

19.02.2012 SGV Hilchenbach – Spielenachmittag mit Waffeln backen 15.00 Uhr Wilhelm-Münker-Hütte, Insbachtal. Weitere Informationen: Petra Klein, Telefon 02733/7616 und www.sgv-hilchenbach.de. SGV-Abt. Hilchenbach e. V. 1891

 

19.02.2012 Guten-Abend-Kirche 18.00 Uhr Stiftskirche, Stift-Keppel-Weg, Hilchenbach-Allenbach

Weitere Informationen unter Telefon 02733/2440 und www.hilchenbach.kirchenkreis-siegen.de. Ev.-ref. Kirchengemeinde, Hilchenbach

 

19.02.2012 SGV Müsen – Rund um den Breitenbacher Berg 12.30 Uhr Treffpunkt: Jugend- und Wanderheim, In der Molzekuhl, Hilchenbach-Müsen

PKW-Anfahrt bis Siegen-Breitenbach: Hasenbahnhof – Rabenhain-Turm – Volnsberg (8km). Wanderführer: Henning Fuhr. Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV-Abt. Müsen 1908 e.V.

 

20.02.2012 DRK-Blutspendetermin in Allenbach 9.00 Uhr – Gymnasium Stift Keppel, Stift-Keppel-Weg, Hilchenbach-Allenbach

13.00 Uhr Weitere Informationen: Ursula Karl, Telefon 02733/4719 und www.drk-allenbach.de. DRK Frauenkreis Allenbach

 

21.02.2012 SGV Dahlbruch – Seniorenwanderung 15.00 Uhr Treffpunkt SGV Hütte, Im Kurzen Seifen 5, Hilchenbach-Dahlbruch. Weitere Informationen: Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV Abt. Dahlbruch e.V.

 

21.02.2012 SGV Müsen – Besichtigung Stift Keppel 14.00 Uhr Treffpunkt Ortsmitte. Geführte Besichtigung mit Dr. Isenberg. Anfahrt mit dem PKW. Nach der Besichtigung Kaffeetrinken im Stadtcafé. Leitung: Gernot Schreiber. Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV-Abt. Müsen 1908 e. V.

 

22.02.2012 Sitzung des Rates der Stadt Hilchenbach 17.00 Uhr Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13. Die Tagesordnung der Sitzung wird jeweils im Aushangkasten am Rathaus bekannt gegeben. Weitere Informationen auch unter Telefon 02733/288-233 und www.hilchenbach.de. Stadt Hilchenbach

 

24.02.2012 SGV Dahlbruch – Spielnachmittag mit Grillen im Wanderheim 16.00 Uhr Wanderheim, Im Kurzen Seifen 5, Hilchenbach-Dahlbruch. Anmeldung bei Horst Stötzel, Telefon 02733/811988. SGV Abteilung Dahlbruch e. V.

 

24.02.2012 DRK-Blutspendetermin in Hilchenbach 16.30 Uhr – Evangelisches Gemeindehaus, An der Sang 2, Hilchenbach

20.00 Uhr Info: Vera Voigts, Telefon 02733/4577 und www.drk-hilchenbach.deDRK-Frauenkreis

 

24.02.2012 Siegerländer Kabarett: Daubs Melanie – „Das Jubiläumsprogramm“ 20:00 Uhr Hotel Edermühle, Mühlenweg 6, Erndtebrück

In Zusammenarbeit mit der Erndtebrücker Kulturinitiative

Musik: Jörg Fuhrländer. 90 Minuten Kabarett zur aktuellen Situation in Deutschland im Allgemeinen und im Siegerland im Besonderen. Neues aus der Welt der Siegerländer und der Wittgensteiner, des Hochadels und des Haubergs. Interessantes aus Politik, Sport, Königshäusern und der Familie Daub: aus der Sicht des Siegerländer Originals Daubs Melanie, und die ist keine Unbekannte mehr in Erndtebrück! Im aktuellen Jubiläums-Programm wird das Beste aus den letzten 13 ½ Jahren Siegerländer Kabarett mit Daubs Melanie geboten – natürlich mit Topaktuellem aus der Region, gewürzt mit überregionalem Pfeffer … Lassen Sie sich ver- und entführen in Daubs Melanies musikalische Welt: Der melancholische „Zigeunerjunge“, der dramatische „Obi-Song“, der „Dost im Wind“ oder auch Heinrich Heines „Loreley“ erwarten Sie wieder im neuen Programm. Ob Omma oder Obama, Gote oder zu Guttenberg – sie sind alle mit dabei, wenn es heißt: „Jubiläum!“. Eintritt: 16,00 Euro, Schüler/innen, Studierende 10,00 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 02733/53350 und www.gebrueder-busch-kreis.de. Gebrüder-Busch-Kreis e.V.

 

24.02.2012 SGV Müsen – Hüttenabend 19.30 Uhr Jugend- und Wanderheim, In der Molzekuhl, Hilchenbach-Müsen. Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV-Abt. Müsen 1908 e. V.

 

24.02.2012 DRK-Fahrt nach Aschaffenburg 7.00 Uhr Ab China-Restaurant in Hilchenbach

Busfahrt nach Aschaffenburg zur Firma Adler. Modebummel und Mittagessen mit anschließender Stadtrundfahrt durch Aschaffenburg. Auf dem Rückweg Besichtigung des Brauhauses Barbarossa in Schöllkrippen mit Bierprobe. Mindestteilnahme: 35 Personen. Anmeldeschluss Freitag, 27.02.2012. Weiterer Informationen: Wera Sahl-Siebel und Annemarie Gerlach, Telefon 02733/286016 und 02733/3558 und unter www.drk-hilchenbach.de. DRK Hilchenbach

 

25.02.2012 SGV Müsen – Jahreshauptversammlung 17.00 Uhr Müsener Hof, Hilchenbach-Müsen. Weitere Informationen: Gernot Schreiber, Telefon 02733/61252 und www.sgv-muesen.de. SGV-Abt. Müsen 1908 e.V.

 

26.02.2012 Einführungsgottesdienst neue Presbyter/-innen 10.00 Uhr Evangelische Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 2, Hilchenbach

Weitere Informationen: Pfarrer Rüdiger Schnurr, Telefon 02733/4705 und www.hilchenbach.kirchenkreis-siegen.de. Ev.-ref. Kirchengemeinde, Hilchenbach

 

26.02.2012 SGV Hilchenbach – Diashow vom Sieghöhenweg 15.00 Uhr Wilhelm-Münker-Hütte, Insbachtal, Hilchenbach-Allenbach

Diashow vom Sieghöhenweg mit Kaffee und Waffeln. Wanderung vom Markt ab 14.00 Uhr. Infos unter www.sgv-hilchenbach.de. SGV-Abt. Hilchenbach e. V. 1891

 

26.02.2012 „Sonntags um Fünf“: 17:00 Uhr Kammermusik mit Musikern der Philharmonie Südwestfalen

Konventsaal Stift Keppel, Stift-Keppel-Weg 37, Hilchenbach-Allenbach

Von Barock bis Tango

Werke u. a. von Astor Piazolla, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Christian Cannabich und Johann Christian Bach

Eva-Maria Franken, Flöte | Seo Wan Choi, Violine | Elisabeth Lappe, Viola | Naotaka Maejima, Violoncello | Jens Michel, Akkordeon.

„Von Barock bis Tango“ haben die vier Musiker der Philharmonie, die zusammen mit ihrem Gast Jens Michel (Akkordeon), im Konventsaal von Stift Keppel musizieren, das Programm genannt. Der musikalische Bogen ist weit gespannt, wobei ein deutlicher Schwerpunkt im Bereich der Barockmusik liegt. Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit entweder eine Führung durch die Kirche von Stift Keppel (Dr. Erwin Isenberg) oder durch das kleine Stiftsmuseum (Dorothea Jehmlich) mitzumachen. Eintritt: 16,00 Euro, Schüler/innen, Studierende 10,00 Euro. Informationen unter Telefon 02733/53350 und www.gebrueder-busch-kreis.de. Gebrüder-Busch-Kreis e.V.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige