1. Siegener Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen

wS/ksw – Burkhard Farnschläder hat Mukoviszidose, eine Stoffwechselkrankheit an der in Deutschland rund 8.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erkrankt sind. Als er Anfang der 1960er Jahre geboren wurde, lag seine Lebenserwartung bei gerade mal sechs Jahren. Doch es gab in den letzten Jahrzehnten in der Medizin große Fortschritte und Burkhard Farnschläder hat, neben den aufwändigen Therapien immer Sport (und Blasmusik!) betrieben. 2004 lief Farnschläder, betreut von der mehrfachen deutschen Seniorenmeisterin und :anlauf-Trainerin Renate Hoffmann, seinen ersten Marathon und den gleich unter 4 Stunden, was durchaus als medizinische Sensation unter Medizinern und Betroffenen gesehen wurde. Mittlerweile sind es 10 Marathons geworden.

Um zu zeigen, wie wichtig Ausdauersport für Mukoviszidose Erkrankte ist, nimmt der Sprecher der Regionalgruppe Siegen jährlich an Benefizläufen teil, hält Vorträge und macht damit vielen Menschen Mut. Mit dem 1. Siegener Marathon mit Musik am 25. & 26.8. zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen planen Farnschläder und seine Mitstreiter nun ein Laufwochenende mit besonderem Charakter. Auf einer, im Winter beleuchteten innerstädtischen Laufstrecke an der Sieg, werden mehrere Bühnen errichtet, auf denen Live-Gruppen und DJ’s Stimmung machen sollen. Neben dem sozialen Aspekt haben die angebotenen Wettbewerbe über Marathon, Marathon-Test über 29,5km, Halbmarathon und 10 km aber auch einen sportlichen Wert. Über den Mitveranstalter TuS Deuz sind die Strecken vermessen und vom DLV genehmigt. Als Schirmherrin unterstützt Deutschlands bekannteste Läuferin, Sabrina Mockenhaupt, das Projekt. Die Siegerländerin möchte mit ihrer Popularität ein klein wenig zu dieser besonderen Laufveranstaltung beitragen und will sich auch aktiv an dem Wochenende beteiligen. „Während meiner Ausbildungszeit wurde ich mit Mukoviszidose konfrontiert, denn eine andere Auszubildende war daran erkrankt und ist vor zwei Jahren gestorben. Ich kenne Burkhard seit einigen Jahren und bin sehr beeindruckt, wie er und viele andere von dieser schweren Krankheit betroffenen Menschen damit umgehen. Mit diesem Handicap zu laufen und sogar einen Marathon zu finishen, ist eine absolute sportliche Höchstleistung. Es freut mich deshalb, wenn ich einen kleinen Teil zum Gelingen der Veranstaltung beitragen kann.“

Der Termin des 1. Siegener Marathon mit Musik wurde bewusst auf Ende August gelegt, um nicht mit größeren Veranstaltungen zu kollidieren. Siegen liegt verkehrsmäßig nur rund eine Stunde vom Ruhrgebiet, dem Rheinland und Frankfurt entfernt. Neben dem Marathon bieten sich die diversen Läufe auch bestens als Vorbereitung für einen Herbstmarathon an.

Weitere Informationen unter: www.siegen-marathon.de

Foto: Veranstaltungssprecher Burkhard Farnschläder, Sabrina Mockenhaupt und Farnschläders Trainerin Renate Hoffmann laden ein zum 1. Siegener Marathon mit Musik.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige