200.000 Euro teuren Muldenkipper entwendet

wS/po – Siegen – Unbekannte Täter drangen am vergangenen Samstagnachmittag gegen 17.00 Uhr in Eiserfeld in der „Tretenbach“ auf das Gelände einer dortigen Firma ein. Auf bislang unbekannte Art und Weise öffneten sie einen dort stehenden verschlossenen Muldenkipper der Marke Volvo Dumper A 40 E und schlossen diesen dann vermutlich kurz.

Die Flucht ging dann über die Straße Tretenbach in Richtung Lindenstraße. Dort beschädigten die Diebe dann mit dem gelben Muldenkipper einen geparkten Pkw und flüchteten danach  – ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern – weiter.
Von der Lindenstraße wurde der 200.000 Euro teure Muldenkipper noch bis zur Eiserfelder Straße, Höhe Hausnummer 300 (dortiger Parkplatz einer Reifenfirma) gefahren und dort gegen 18:30h auf einen roten LKW mit Tieflader aufgeladen.

Zeugen, die den Diebstahl bzw. Abtransport des auffälligen Muldenkippers beobachtet haben bzw. sachdienliche Hinweise zum Verbleib des entwendeten Muldenkippers geben können, werden gebeten, sich mit dem Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 in Verbindung zu setzen.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige

321 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute