Grundschulen und in der Kindertagespflege: Fortbildungsreihe für Betreuungskräfte startet

wS/si – Familienbüro Stadt Siegen – Die Nachfrage nach Angeboten zur Fortbildung ist bei den in der Kinderbetreuung beschäftigten Personen enorm. Daher sind für 2012 auch noch mehr Veranstaltungen geplant. Das Programmheft wurde an die Siegener Schulen und an die Teilnehmerinnen aus der letzten Fortbildungsreihe verschickt. Es steht interessierten Personen, die in der Schulbetreuung oder der Kindertagespflege tätig sind, auch als Download auf der Seite www.familie-siegen bereit oder kann im Familienbüro der Stadt Siegen, Weidenauer Str. 211-213, 57076 Siegen, Tel. 0271 / 404-2234 oder 2958, angefordert werden.

In 28 Veranstaltungen werden Themen wie „Hausaufgabenbetreuung“, „Streitschlichtung“, „Kollegiale Beratung“ und weitere wichtige Aspekte aus Pädagogik, Gesundheit und Entwicklungspsychologie behandelt. Als Referenten wurden wieder Fachleute aus der Region, z.B. aus der Regionalen Schulberatungsstelle, aus der Erziehungsberatung, aus dem Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt Siegen etc., eingeladen. Erstmalig findet eine Veranstaltung im Hochseilgarten der Stadt Siegen auf dem Fischbacherberg statt.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich in erster Linie an die Beschäftigten in Siegener Grundschulen. Einige Veranstaltungen sind aber durchaus auch für Beschäftigte in der Kindertagespflege von Interesse, wie z.B. die Kurse zur Ersten Hilfe am Kind oder eine Veranstaltung zu Aggressionen bei Kindern, zu Kinderrechten oder Entspannungsmethoden. Für die Tagespflegepersonen in Siegen bieten Familien- und Tagespflegebüro darüber hinaus zusätzliche Qualifizierungen an. Informationen hierzu gibt es ebenfalls im Familienbüro, im Tagespflegebüro oder im Internet unter www.familie-siegen.de.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige

 

403 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute