Heinsberg: Autofahrer unter Drogeneinfluss

wS/po   –   Heinsberg   –   Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Talstraße in Heinsberg bemerkten Polizeibeamte in der Nacht auf Dienstag, dass ein 34-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss stand. Wegen seiner geröteten Augen und geweiteten Pupillen auf den Verdacht angesprochen, räumte der Kirchhundemer den Konsum von Amphetamin vor Fahrtantritt ein. Bei der Durchsuchung seines Autos fanden die Beamten weiteres Amphetamin und stellten es sicher. Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf der Polizeiwache musste er eine Blutprobe abgeben.

Nach weiteren Ermittlungen wurde er am Mittwochmittag wieder auf freien Fuß entlassen. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]