Hydraulikschlauch geplatzt: Öl floss in die Sieg

wS/wf.    Siegen   –   Spaziergänger haben am Freitagmittag Öllachen auf der Sieg gesehen. Sie informierten die Feuerwehr. Einheiten der hauptamtlichen Wache Siegen und der freiwilligen Feuerwehr Eiserfeld wurden darauf hin zum  „Stumme Loch Weg“ geordert, einem Verbindungsweg zwischen Siegen und Eiserfeld.

Die Ursachensuche war schnell abgeschlossen. Aus einem Abwasserrohr einer Metallverarbeitenden Firma floss das Öl heraus. In der Firma war am Donnerstag an einem Gabelstapler ein Hydraulikschlauch geplatzt und das Öl spitzte auf den Hof. Der Regen schwemmte die Öllachen in den Kanal und ins Abwasser – Rohr. Diese endete dann in der Sieg.

Die Untere Wasserbehörde nahmen die Ermittlungen auf und die Feuerwehr errichtete Ölsperren.


Fotos: wirsiegen.de

Anzeige

[adrotate group="3"]