Mann zweimal hintereinander unter Drogen am Steuer

wS/po – Wilnsdorf – Bei einer Verkehrskontrolle in Wilnsdorf ergaben sich am Freitagmorgen gegen 08.30 Uhr bei einem 58-jährigen PKW-Fahrer aus Siegen Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht. Daraufhin musste der Mann mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gegen ihn gefertigt wurde. Außerdem untersagten ihm die Beamten die Weiterfahrt.

Obwohl dem Siegener die Weiterfahrt zuvor untersagt worden war, wurde er nur gut zwei Stunden später erneut am Steuer seines PKW erwischt.

Der Mann stand noch immer unter Drogeneinwirkung. Ein Drogentest verlief wiederum positiv. Erneut hieß es daher: Blutprobe, Anzeige etc.

Der Fahrzeugschlüssel wurde nun zur Gefahrenabwehr sichergestellt.

Anzeige
[adrotate group="3"]