Altenhundem: Verkehrsunfall mit alkoholisierter Fahrzeugführerin

wS/po – Altenhundem – Nach einem Verkehrsunfall in der Olper Straße in Altenhundem am Mittwochmorgen um 08.10 Uhr stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass die 51-jährige Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand. Die 51-jährige Autofahrerin hatte zuvor die Olper Straße befahren und hielt am rechten Fahrbahnrand an, um auf der Fahrbahn zu wenden. Dabei übersah sie einen von hinten kommenden 32-jährigen Autofahrer. Als die 51-Jähirge losfuhr, kollidierten die beiden Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt, aber der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000,- €.

Während der Unfallaufnahme nahmen die herbeigerufenen Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Unfallverursacherin wahr. Ein Alkohol-Vortest ergab einen Wert von knapp 0,6 Promille. Daher begleitete sie die Beamten zur Blutprobenentnahme auf der Polizeiwache. Der Führerschein der 51-Jährigen wurde sichergestellt.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige