Zwei der besten deutschen Chöre bei „Apollo vokal”

wS/si  –  Apollo Theater  –  Neben den weltbesten Vokal-Ensembles – zuletzt „Chanticleer“, demnächst die King’s Singers – bietet die Konzertreihe „Apollo vokal“ immer auch Raum für großartige Entdeckungen in Punkto Repertoire und Gesangskultur.

Zum Beispiel am Samstag, 17. März, wenn ab 19 Uhr zwei der besten Chöre Deutschlands – ein Frauenchor und ein Männerensemble – die Bühne des Siegener Theaters an der Morleystraße 1 betreten.

Der Frauenchor „ex-semble“ wurde 1994 von Christoph Haßler gegründet. Die 25 jungen Vokalistinnen singen A-Cappella-Literatur aller Stilepochen – und zwar so herausragend, dass sie 2006 beim Deutschen Chorwettbewerb den 1. Platz belegten. Das Ensemble, das schon in der Berliner Philharmonie aufgetreten ist und von WRD und SWR für Funk- und TV-Aufnahmen eingeladen wurde, hat sechs eigene CDs aufgenommen sowie Konzertreisen nach Italien, Ungarn und USA unternommen. „ex-semble“ wurde wiederholt zu Sonderkonzerten beim Deutschen Chorwettbewerb eingeladen. 2010 kam es zur Uraufführung einer Auftragskomposition von Bob Chilcott im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz.

Die Camerata Musica Limburg, die sich aus den Limburger Domsingknaben entwickelt hat, entstand 1999 und wird von Jan Schumacher geleitet. Der Ruf des vielfach ausgezeichneten Männerensembles ist so enorm, dass inzwischen berühmte Komponisten wie Robert Sund, Alessandro Cadario oder Bob Chilcott speziell für diese Gruppe geschrieben haben.

2010 wurde Camerata Musica Limburg 1. Preisträger beim 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund; 2011 vertraten die Limburger Deutschland beim „9. World Symposium on Choral Music“ in Argentinien.

Karten (11,50-21 Euro, ermäßigt 7-15 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de. Telefonische Kartenbestellung sind während der Theaterkasse-Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-2.

Bild: Der Männerchor Camerata Musica Limburg

Bild: Der Frauenchor „ex-semble“