Bewerbungen für Deutschen Engagementpreis ab sofort möglich

wS/si  –  Siegen-Wittgenstein  –  30.04.2012  –  Ehrenamt stärken – und würdigen!  –  –  –  23 Millionen Menschen tun Gutes – und sind dabei nicht zu sehen. Zeigt sie uns!“ Unter diesem Motto ruft der Bundesverband Deutscher Stiftungen alle Bürger zur Teilnahme am Deutschen Engagementpreis auf. Auch die Stadt Siegen beteiligt sich an der Aktion; schließlich setzen sich viele Siegener aktiv und ehrenamtlich für das Gemeinwohl ein. Darum bittet Bürgermeister Steffen Mues um rege Teilnahme. Denn es gibt eine Besonderheit: Für den Deutschen Engagementpreis kann man sich nicht bewerben – aber vorgeschlagen werden bzw. andere vorschlagen! Deshalb sind alle aufgefordert, ihre persönlichen Helden, Organisationen, Unternehmen, Stiftungen, Vereine etc. bis zum 31. Mai 2012 zu nominieren.

Teilnahmekarten ebenso wie weitere Informationen gibt es im Rathaus Siegen (Bürgerbüro) und im Rathaus Weidenau (Erdgeschoss: Siegener Agentur für Ehrenamt, SAfE). Außerdem kann man die Vorschläge online auf www.deutscher-engagementpreis.de einreichen. Für Rückfragen steht bei der Stadt Siegen gerne Pia Irle  vom Büro des Bürgermeisters zur Verfügung, Tel. 0271/404-1239, eMail p.irle@siegen.de.

Bildunterschrift:  Ehrenamt stärken: Bürgermeister Steffen Mues und seine Mitarbeiterin Pia Irle werben für die Beteiligung am Deutschen Engagementpreis.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]