In Sachen Enkeltrick: 80 Jährige reagierte goldrichtig

wS/po  –  Siegen, Brüderweg  –  17.04.2012  –  Auch eine im Brüderweg lebende 80-jährige Siegenerin erhielt am Montagnachmittag einen Anruf eines Enkeltrickbetrügers.

Der Unbekannte gab sich am Telefon als ihr Enkel aus und erbat – nach der schon bekannten Masche – 10.000 Euro für den Kauf einer Eigentumswohnung.

Glücklicher Weise reagierte aber auch die 80-Jährige goldrichtig: Ein durchgeführter Rückruf bei ihrem tatsächlichen Enkel klärte auch diesen Betrugsversuch schnell auf, so dass der hinterhältige Anrufer auch in diesem Fall gottlob leer ausging.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]