14-jähriger BMX-Fahrer mit über 1 Promille unterwegs

wS/po  –  Siegen  –  29.05.2012  –  Am Pfingstmontag befuhr ein 14-Jähriger mit seinem BMX-Rad einen Gehweg in Richtung Kaan-Marienborn. Plötzlich kollidierte der 14-Jährige mit einem Randstein und stürzte dann kopfüber über den Lenker seines Rades. Dabei verletzte er sich zum Glück nur leicht.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Verunglückte stark alkoholisiert war. Ein im weiteren Verlauf bei dem Jugendlichen durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von immerhin rund einer Promille.

Dem 14-Jährigen wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Dort wurde auch eine Anzeige gegen ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]