Gelenkbus schiebt 4 Fahrzeuge zusammen

wS/wf. Siegen Weidenau – 03.05.2012 – Weil der 42-jährige Fahrer eines Gelenkbusses ein gesundheitliches Problem bekam, kam es am Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Der Mann war mit dem vollbesetzten Linienbus der Transdev unterwegs auf dem Eichenhang und wollte in den Wilhelm-vom Humbold-Platz abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein seinen tonnenschweren Bus und schob dabei vier Pkw ´s, die am Fahrbahnrand geparkt standen, zusammen.

Über eine halbe Stunde brauchte die Rettungsbesatzung bis der Fahrer transportfähig war und in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnte. Wegen der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen musste die Polizei die Zufahrt zur Uni und auch zum Wilhelm-vom-Humbold-Platz sperren.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 40.000 Euro.


Fotos: wirSiegen.de
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]