Gerlingen: Goldkette entrissen

wS/po  –  Gerlingen  –  08.05.2012  –  Am Montagmittag entwendete eine unbekannte Frau an der Koblenzer Straße in Gerlingen einer 31-jährigen Fußgängerin eine Halskette, die sie ihr vom Hals riss.

Die 31-jährige Geschädigte aus Wenden war zu Fuß mit ihren beiden Kindern auf dem Gehweg unterwegs, als in ihrer Höhe ein schwarzer Pkw, besetzt mit zwei Männern, zwei Frauen und einem Kind, anhielt. Eine Frau stieg aus und verwickelte die 31-Jährige in ein Gespräch.

Vollkommen unerwartet ging sie plötzlich auf die Geschädigte los, entriss ihr zwei Schmuckketten vom Hals und flüchtete zurück zum Pkw, der dann in Richtung Rothemühle davonfuhr. Eine minderwertige Kette ließ die Täterin auf dem Weg zum Pkw fallen, die wertvolle Goldkette im Wert von einigen hundert Euro behielt sie jedoch bei sich.

Die Geschädigte beschrieb das Fluchtauto als schwarzen Pkw mit Rechtssteuerung, so wie es bei britischen Fahrzeugen der Fall sei. Außerdem sei vorne am Pkw ein weißes und hinten ein gelbes Kennzeichen montiert gewesen. Der Fahrer sei etwa 35 Jahre alt gewesen und habe Goldzähne gehabt.

Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Olpe unter 02761/92690 !

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]