Kurzfristig bewusstlos – vorsorglich ins Krankenhaus

wS/wf. Siegen – 05.05.2012 – Am Anfang völlig unklar eine Einsatzlage in der Nacht zum Samstag gegen 1:25 Uhr an der Andreas-Schlüter-Straße in Siegen. Ein Mann meldete der Feuerwehrleitstelle über Notruf, dass er und seine Frau kurzfristig bewusstlos gewesen sind. Die Feuerwehrleitstelle schickte daraufhin mehrere Fahrzeuge und den Rettungsdienst zur Einsatzanschrift.

Mit einem Gasmessgerät kontrollierten Wehrleute unter Atemschutz die Wohnung und das restliche Gebäude. Gefährliche Gase konnten nicht festgestellt werden. Ohne weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr wurde der Einsatz beendet.

Beide betroffenen Bewohner der Wohnung wurden durch den Notarzt untersucht. Der Mann wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

 

Fotos: wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]