Wilnsdorf: Kradfahrer schwer verunglückt

wS/wf.  Wilnsdorf  – 30.05.2012  – Update –  Mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste am Mittwochnachmittag ein Kradfahrer nach einem Unfall auf der B54. Der Mann war unterwegs von Wilnsdorf bergauf Richtung Kalteiche. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr dann eine Böschung hinauf. Dann stürzte der Kradfahrer schwer. Der Mann musste von dem Notarzt des Rettungshubschraubers an der Unfallstelle ärztlich versorgt werden und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die B54 war für rund 30 Minuten komplett gesperrt.

Update:   Die Polizei vermutet einen internistischen Notfall bei dem 72 jährigen Kradfahrer als Unfallursache.

Foto: wirSiegen.de

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]