"GillerBergTurnFest" lockt rund 2000 Sportler

wS/jk/stg – Hilchenbach – 26.06.2012 – Durch die 105. Auflage des „GillerBergTurnFestes“, dem größten Bergturnfest im deutschsprachigen Raum, sind am kommenden Wochenende alle Blicke auf die Ginsberger Heide gerichtet. Dort werden sich rund 2.000 Turnerinnen und Turner auf dem Giller bei Hilchenbach-Lützel treffen.

Rund 2000 Sportler werden am Wochenende auf dem Giller erwartet. Das Archiv-Bild aus 2011 zeigt das große Interesse an dem „BergTurnFest“. Foto: STG

Von Freitag bis Sonntag lädt der Siegerland Turngau als Veranstalter mit dem Ausrichter, der Turngemeinde Grund die heimischen Athleten wieder zu Sport, Spaß und Geselligkeit auf dem großen Sportplatz am Rothaarsteig ein.

Schon am vergangenen Sonntag ist das „GillerBergTurnfest“ mit den Schwimmwettkämpfen im Hallenbad Hilchenbach-Dahlbruch eröffnet worden. Insgesamt 90 Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften in verschiedenen Disziplinen und Strecken um die besten Zeiten und Platzierungen (wirSiegen.de berichtete).

„Redhair Mountain Devils“ spielen am Giller

Am kommenden Freitag steht ein Beach-Volleyball-Turnier und die Ausdauersportarten, der Gillerlauf und das Giller-Walking, auf dem Programm. Für die Kinder ist der Samstag reserviert. Nach den Wettkämpfen am Morgen wird den Jüngsten nachmittags ein buntes Unterhaltungs- und Mitmach-Programm geboten. Als Musik-Act konnte die Band „Redhair Mountain Devils“ für den Abend engagiert werden.

Spannend wird es schließlich am Sonntag: Dann tragen die Jugendlichen und Erwachsenen nach der ökumenischen Andacht ihre Wettkämpfe, sowohl Einzel- als auch als Mannschaftswettbewerbe, in der Leichtathletik und im Gerätturnen aus. Mit dem Festnachmittag und der anschließenden Siegerehrung endet das Bergturnfest am Giller, das in der Tradition steht.

Zeltlager-Leben auf der Ginsberger Heide

Doch nicht nur die sportlichen Wettkämpfe verleihen dem „GillerBergTurnFest“ nachhaltigen Ausdurck. Die Zeltlager-Romantik auf der Ginsberger Heide tut ihr Übriges: Die Zeltstadt, in der von Freitag bis Sonntag rund um den Sportplatz ein ausgeprägtes Lagerleben stattfindet.

Die große überdachte Bühne mitten auf dem Sportplatz, auf der sich die Sport-Gruppen mit ihren Tänzen, der Gymnastik und den turnerischen Disziplinen bestens präsentieren können, ist obendrein ein Publikumsmagnet. Weiterhin gibt es beim 105. „GillerBergTurnFest“ das Patenprojekt „1 und 1“, das junge Menschen zum Mitmachen animiert.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]