L729 bei Deuz: Unfall – zwei Personen verletzt

wS/wf.    Netphen Deuz   – 13.06.2012 –  Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 729 zwischen Netphen und Deuz wurden am Mittwochnachmittag zwei Personen verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund  45.000 Euro.

Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer war von Netphen in Fahrtrichtung Deuz unterwegs, als er nur rund 500 Meter vor seiner Haustür gesundheitliche Probleme bekam. Anstatt anzuhalten versuchte der Mann noch bis nach Hause zu fahren.  Dabei geriet er aber auf die Gegenfahrbahn und streifte mit der gesamten Fahrerseite einen entgegenkommenden 7,5 Tonnen Lastwagen. Dieser, gesteuert von einem 53-jährigen, wurde in die Schutzplanken geschleudert.

Beide Fahrer mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Wegen der Unfallaufnahme musste die Landstraße für über eine Stunde voll gesperrt werden bis beide Fahrzeuge abgeschleppt waren.

 

Foto: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]