Stein von Brücke auf LKW geworfen

wS/po  –  Siegen  –  06.06.2012  –  Am Dienstagnachmittag gegen 15.12 Uhr wurde die Frontscheibe eines auf der B 54 in Richtung Eiserfeld fahrenden Lkw vermutlich durch einen Steinwurf beschädigt.

Als sich der LKW gerade unter der Fußgängerbrücke Höhe Tiergartenstraße befand, bemerkten der Fahrer und seien Beifahrer plötzlich einen lauten Schlag gegen die Windschutzscheibe.

Instinktiv schauten beide in den Rückspiegel und konnten dann eine Person, größer als ein Kind, auf der Brücke erkennen.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen, die den Steinewerfer auf der Fußgängerbrücke beobachtet haben, nimmt das Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 entgegen.

(Pressemeldungen der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein vom 06.06.2012)

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]